Dienstag, 18. Mai 2021

Rinnthal/Hofstetten: Autofahrer stirbt bei Zusammenprall mit Polizeifahrzeug

7. Juni 2017 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional, Südwestpfalz und Westpfalz
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Rinnthal/Hofstetten – Ein 49 Jahre alter Autofahrer aus dem Raum Kaiserslautern ist am Dienstagnachmittag zwischen Rinnthal und Hofstetten (Wellbachtal) mit seinem Wagen von der Bundesstraße 48 abgekommen und tödlich verletzt worden.

Er kam vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Peugeot auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Dienstwagen der Polizei zusammen. Darin saß ein Polizeibeamter der Diensthundestaffel des Polizeipräsidiums Rheinpfalz mit seinem Diensthund.

Durch den Zusammenprall wurde der Unfallverursacher tödlich verletzt. Der Polizeibeamte erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Klinikum nach Landau gebracht. Lebensgefahr besteht offenbar nicht, der Beamte sei ansprechbar gewesen, so die Polizei. Der Hund hatte leichte Abschürfungen im Gesicht und wurde von Angehörigen der Diensthundestaffel versorgt.

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Die B 48 musste voll gesperrt werden.

Die Feuerwehren Annweiler, Rinnthal und Hofstätten waren mit 24 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Weiter waren Rettungshubschrauber, Notarzt und Rettungswagen vor Ort.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin