Donnerstag, 07. Juli 2022

Relegationseuphorie endet in Betrug

20. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

FCK-Fans auf dem „Betze“.
Foto: Pfalz-Express

Edenkoben – Vorsicht bei Käufen im Internet. Ein 21 Jahre alter Mann hatte vier Karten auf einer Internetplattform für das Relegationsspiel 1. FCK gegen Dynamo Dresden erworben.

Voller Euphorie überwies er den Geldbetrag. Bis heute hat er keine Karten erhalten. Nun muss er das Spiel im Fernsehen ansehen.

Die Polizei appelliert: „Schützen Sie sich und verwenden Sie ausschließlich sichere Zahlungsmethoden. Wenn Sie Opfer eines solchen Betrugs geworden sind, sollten Sie umgehend Ihre Bank auffordern, die erfolgte Zahlung rückgängig zu machen. Wenige Stunden nach einer Onlinebestellung ist dies meist noch möglich. Bei anderen Zahlungsarten wie dem Lastschriftverfahren bis zu acht Wochen nach Einzug. Erstatten Sie in jedem Fall Strafanzeige!“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen