Samstag, 21. September 2019

Regisseur Thomas Wendrich: Poetikdozentur-Partner von Daniel Kehlmann

23. Mai 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Landau, Regional

 

Thomas Wendrich. Foto: red

Landau. Der zweite Inhaber der Landauer Poetik-Dozentur in diesem Sommersemester steht fest: Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Thomas Wendrich ist Partner von Bestseller-Autor Daniel Kehlmann. Die Poetik-Dozentur mit Veranstaltungen vom 4. bis 6. Juni 2013 steht unter dem Thema „Literatur und Film“.

„Ich und Kaminski“ wird nach dem Erfolg von „Die Vermessung der Welt“ derzeit für die Leinwand vorbereitet. Wendrich  hat das Drehbuch zur Verfilmung geschrieben. Am 4. Juni sprechen Thomas Wendrich und Daniel Kehlmann ab 19 Uhr in der Landauer Festhalle über die aktuellen Dreharbeiten und über die Herausforderung, die die Verfilmung eines Romans mit sich bringt. Kehlmann hält an diesem Abend einen Grundsatzvortrag über „Literatur und Film“.

Am 5. Juni (19 Uhr, Universum-Kinocenter) ermöglicht Daniel Kehlmann in einem Making-Off zu „Die Vermessung der Welt“ einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten. Die Poetik-Dozentur klingt am 6. Juni mit dem Film „Die Vermessung der Welt“ aus, der ab 19 Uhr am Campus der Universität in Landau (Hörsaal II) gezeigt wird.
Thomas Wendrich wurde 1971 in Dresden geboren. Er studierte Schauspiel in Potsdam und war bis 1999 Mitglied des Berliner Ensembles. Von 1999 bis 2001 studierte er an der Drehbuch-Akademie der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seit 2001 arbeitet er als freischaffender Autor und Regisseur sowie nach wie vor als Schauspieler. Für seine Arbeiten hat Wendrich eine Reihe von Preisen erhalten, u.a. den Bundesfilmpreis für „Nimm Dir Dein Leben“. Weitere Werke von Wendrich sind Maria am Wasser, Lenz, Freischwimmer oder „Zur Zeit verstorben“, der einer der weltweit meist gespielten deutschen Kurzfilme ist.

Karten für die Veranstaltungen am 4. und 5. Juni gibt es in beiden Thalia-Filialen Landau, bei Thalia in Karlsruhe (Kaiserstraße), im Universum-Kinocenter und bei der VR-Bank Südpfalz. Für den 4. Juni bietet die VR-Bank Südpfalz als Hauptsponsor und Partner der Landauer Poetik-Dozentur ihren Mitgliedern Karten zum Vorzugspreis an so lange
der Vorrat reicht. Die Landauer Poetik-Dozentur wird finanziell unterstützt von der VR-Bank Südpfalz und der Energie Südwest.

Bisherige Poetik-Dozenten in Landau waren Nora und Eugen Gomringer, Theresia Walser und Karl-Heinz Ott, Thomas Brussig und Christoph Siemes sowie Tom Buhrow, Sabine Stamer und Abbas Khider. Weitere Informationen zur Landauer Poetik-Dozentur unter www.zkw.uni-landau.de.(uni-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin