Sonntag, 16. Dezember 2018

Polizei holt Nacktschwimmer aus Rhein-Hochwasser

6. Juni 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

 

 

Der Hochwasser und eine Wette lockten einen Nacktschwimmer in den Rhein. Foto: Licht

Germersheim: Einen ungewöhnlichen Einsatz musste die Polizei Germersheim leisten.

Ein fünfzigjähriger Mann aus dem Raum Baden-Baden nutzte den hohen Pegelstand des Rheins und stieg im Bereich der alten Schiffbrückenstraße in den Fluss.

Fußgänger meldeten den unbekleideten Schwimmer der Polizei. Die eingesetzte Polizeistreife forderte den Mann zur Rückkehr auf das Festland auf. Eine Mutprobe wäre der Auslöser für seinen nicht ungefährlichen Ausflug in den Rhein gewesen, sagte der Rheinflitzer der Polizei. (red)

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin