Freitag, 18. Oktober 2019

Patientenmorde: Lebenslange Haft für Ex-Krankenpfleger

26. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama

Foto: dts Nachrichtenagentur

Oldenburg  – Der ehemalige  Krankenpfleger Niels H.  ist wegen des mehrfachen Mordes von Patienten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden.

Das Landgericht Oldenburg verurteilte den 38-jährigen Mann am Donnerstag wegen zweifachen Mordes, zweifachen Mordversuchs und gefährlicher Körperverletzung.

Im Prozess gestand der Mann zudem, für den Tod von bis zu 30 Patienten verantwortlich zu sein.

So soll er von 2003 bis 2005 insgesamt 90 Patienten eine Überdosis eines Herzmedikaments gespritzt haben, das ein Kreislaufversagen oder andere schwere Komplikationen auslöste. Niels H. Sagte, er habe sich unterfordert gefühlt und deshalb die Notfälle provoziert.

Die Richter stellten eine besondere Schwere der Schuld fest.  Auch bei guter Führung und Sozialprognose ist damit eine Aussetzung der Strafe nach 15 Jahren ausgeschlossen. Das Gericht schloss sich mit dem Urteil der Forderung von Staatsanwaltschaft und Nebenklage an.  (red/dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin