Sonntag, 07. August 2022

Obama gibt Jay-Z Erziehungstipps

23. Oktober 2012 | Kategorie: Leute

Barrack Obama ist Vater zweier Töchter. (Foto: dts Nachrichtenagentur)

Washington. US-Präsident Barack Obama hat dem Rapper Jay-Z, der mit seiner Frau Beyoncé im Januar Töchterchen Blue Ivy bekommen hatte, Tipps in Erziehungsfragen gegeben.

„Ich habe sichergestellt, dass Jay-Z Beyoncé mit Blue Ivy hilft“, erklärte Obama in einem Interview mit dem US-Radiosender „Z1079“. Der US-Präsident habe zudem dafür gesorgt, „dass nicht alles an Beyoncé und der Schwiegermutter von Jay-Z hängen bleibt“, so Obama weiter. Jay-Z und Beyoncé gelten als befreundetes Paar von Obama und seiner Frau Michelle. „Ich habe die beiden in den letzten paar Jahren gut kennengelernt. Sie sind gute Menschen und sind am Boden geblieben. Beyoncé könnte zu Michelle und den Mädchen gar nicht süßer sein. Sie sind also gute Freunde“, betonte Obama. (dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen