Freitag, 20. September 2019

Merkel telefoniert mit Obama über NSA-Überwachung

4. Juli 2013 | 2 Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Angela Merkel und Barrack Obama beim Treffen in Berlin.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwochabend mit US-Präsident Barack Obama über die Datenüberwachung des US-amerikanischen Geheimdienstes NSA gesprochen.

Die Bundeskanzlerin begrüße die Ankündigung Obamas, dass die USA ihren Verbündeten Informationen über diese Aktivitäten zur Verfügung stellen werden, hieß es in einer Mitteilung des Bundespresseamtes. In diesem Zusammenhang sprachen sich Merkel und der US-Präsident dafür aus, die geplanten EU-US-Experten-Arbeitsgruppen bereits am 8. Juli ihre Gespräche aufnehmen zu lassen.

Dabei soll es vor allem um Fragen der Aufsicht über die Nachrichtendienste, der Nachrichtengewinnung sowie die Themen Datenschutz und Schutz der Privatsphäre gehen. Merkel und Obama bestätigten ihr starkes Interesse an der geplanten transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP). Die Verhandlungen über TTIP hätten weiterhin höchste Priorität, sie sollen am 8. Juli aufgenommen werden. (dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Merkel telefoniert mit Obama über NSA-Überwachung"

  1. angela sagt:

    Frau Merkel,warum verhindern Sie durch Ihre Aktion ,bezüglich Rechtgutachten einer US_ Kanzlei,die Aussage von Herrn Snowden ?? Ihr Rechtsgutachten ,ist nur eine Schutzbehauptung,dahinter verstecken Sie sich,aber den Schaden vom deutschen Volk abzuwenden den folgen Sie nicht.Ist Ihnen Ihr EID nichts mehr wert,??? Oder sind Sie überfordert,oder Angst das durch die Aussage von Herrn Snowden ,eine Bombe platz,die Ihre Bundeskanzlertätigkeit beendet ???? Wir als deutsches Volk wollen keinen Überwachungsstaat,Sie sind verpflichtet hinter uns zu stehen und nicht hinter Ihrem Rechtsgutachten,denn der Inhalt ist nur reine Schutzbehauptung .Sie haben den Eid gebrochen,sind daher nicht mehr als BUndeskanzlerin tragbar.

  2. angela sagt:

    Frau Merkel,glauben Sie tatsächlich,was Herr Obama sagt ??????? Sie werden nur vertröstet und wenn Sie etwas bekommen,das einige Inhalte über die Abhörskandale beinhaltet,dann lassen Sie sich mal überraschen,alles nur gerede, nichts das Sie weiterbringen würde.Und abgehört werden auch Sie noch weiter ,oder sind Sie so naiv,das Sie glauben was Obama sagt??? Er hat jahrelang geschwiegen und gelogen,er wußte schon alles und brauchte keine Mitteilungen von Ihnen ??? Obama hat sich die ganzen Jahre ,Ihnen gegenüber verstellt. Und mit denen stehen Sie jetzt auf einer Stufe und fallen uns deutsche in den Rücken ???? Pfui,Pfui

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin