Sonntag, 20. Oktober 2019

Neustadt – Landauer Straße unter Wasser – Hauptleitungsrohr gebrochen?

13. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: pol

Neustadt – Um 3 Uhr heute Nacht hat eine Funkstreife der Polizei Neustadt festgestellt, dass die Landauer Straße zwischen Krankenhauskreuzung und Alban-Haas-Straße teilweise 20 Zentimeter unter Wasser steht.

Offenbar ist ein Hauptwasserrohr gebrochen. Die Fahrbahn ist unterspült und muss zunächst für den Verkehr voll gesperrt werden.

Stadtwerke, Feuerwehr und Stadt arbeiten fieberhaft. Für den Berufsverkehr kann es zu Behinderungen kommen.

Der Verkehr aus Richtung Kaiserslautern kann die Einsatzstelle nach derzeitigem Stand in Kürze befahren, der aus Osten (Landau) kommende Verkehr wird an der Krankenhauskreuzung in die Winzinger Straße und Stiftstraße abgeleitet.

Zurzeit ist die Landauer Straße in dem genannten Bereich voll gesperrt.  (Stand 4.38 Uhr)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin