Donnerstag, 21. Januar 2021

Neustadt: Grüne Welle auf den Umleitungsstrecken wird eingerichtet

17. Februar 2017 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
In der Innenstadt werden verschiedene Ampeln mit einer grünen Welle ausgestattet. Foto: stadt-nw

In der Innenstadt werden verschiedene Ampeln mit einer grünen Welle ausgestattet.
Foto: stadt-nw

Neustadt. Im Vorfeld der Baumaßnahme „B39 – Sanierung der Talstraße“ sollen die Ampeln auf der Umleitungsstrecke mit einer grünen Welle ausgestattet werden.

Die Anlagen werden dazu auf den aktuellen Stand der Technik gebracht und mit neuen Steuer-Programmen versehen. Während der Umrüstung müssen die Ampeln ausgeschaltet werden.

Folgender Ablauf ist geplant: 20./21. Februar: Ampel Konrad-Adenauer-/Ecke Karl-Helfferich-Straße; 21. Februar: Fußgängerampel am Strohmarkt; 22./23. Februar: Fußgängerampel Hetzelgalerie; 23. Februar: Fußgängerampel Westschule; 1./2. März: Maximilian-/Ecke Karl-Helfferich-Straße; 2./3. März: Landauer-/Exter-/Bahnhof-/Hohenzollernstraße; 3. März: Fußgängerampel Maximilian-/Ecke Friedrichstraße.

Die Ampel an der Kreuzung Schiller-/Stiftsstraße wird – unabhängig von der geplanten Baumaßnahme – ab dem 20. Februar ausgetauscht. Dies soll rund vier Tage dauern, da in diesem Fall auch der Schaltschrank erneuert werden muss.

Die Anlagen, die für zwei Tage außer Betrieb sind, werden morgens erst nach den Stoßzeiten abgeschaltet, um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten.

Die o.g. Sanierungsmaßnahme soll am Montag, 6. März, beginnen. (stadt-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin