Samstag, 16. Oktober 2021

Neustadt glänzt“: Säckeweise Müll gesammelt

18. September 2021 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional

OB Marc Weigel (links) packt tatkräftig mit an.
Fotos: stadt nw

Neustadt. Mehr als 3500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich am Freitag und Samstag (17./18. September) an der Aktion „Neustadt glänzt“ beteiligt.

Im Mittelpunkt stand das Einsammeln von achtlos weggeworfenem Müll. Es gab aber auch zahlreiche weitere Säuberungs- und Verschönerungsaktivitäten. Unter anderem wurden Grünflächen gepflegt, Bänke und Mauern gestrichen und die Fußgängerzone mit Spezialgeräten gründlich gereinigt.

Foto: stadt nw

Oberbürgermeister Marc Weigel, der Initiator der Aktion, äußerte sich im Anschluss erfreut: „Viele fleißige Hände haben am gepflegten Erscheinungsbild unserer Stadt mitgearbeitet.“ Das Ergebnis könne sich sehen lassen. Vor allem aber habe die Aktion symbolischen Charakter gehabt. Ziel müsse es sein, Verschmutzungen und Müll von vorneherein zu vermeiden. Hier gehe es um die Verantwortung jedes Einzelnen.

Foto: stadt nw

Neben Vereinen, Familien und Einzelpersonen haben auch zahlreiche Mitarbeiter der Stadt und ihrer Tochtergesellschaften bei „Neustadt glänzt“ geholfen.

Bereits ab 7 Uhr wurde die Fußgängerzone mit Spezialgeräten gereinigt, tatkräftig unterstützt von Mitgliedern des Innenstadtbeirats sowie von Baudezernent Bernhard Adams.

Foto: stadt nw

Mitarbeiter der WEG verschönerten gemeinsam mit der Willkomm-Gemeinschaft den Eingangsbereich des Klemmhofes, strichen eine Rampe und Holzbänke und verschönerten den Pflanzbereich.

Rund 30 Mitarbeiter der Stadtwerke sammelten im Wohngebiet rund um Stadtwerke Müll ein.
Ein großes Engagement legten auch viele Bürger der Weindörfer an den Tag. Hier organisierten insbesondere die Vereine zahlreiche Reinigungsaktionen. Unter anderem säuberte der TuS Haardt die Parkplätze vor der Turnhalle und Diedesfelder Vereine kümmerten sich intensiv um das
Umfeld der Kirche.

Foto: stadt nw

Bereits am vergangenen Wochenende machte Geinsheim den Auftakt zur Aktion. Hier wurden vor allem die Baumrabatten in drei Straßenzügen gesäubert.

Besonders gefreut hat Oberbürgermeister Marc Weigel auch die Teilnahme vieler Neustadter Kitas und Schulen.

Foto: stadt nw

Am Freitag hatten fast 3000 Kinder und Jugendliche mit viel Elan vor allem rund um ihre Einrichtungen sauber gemacht. Dies habe sicherlich auch einen pädagogischen Effekt mit
sich gebracht, so der Oberbürgermeister.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin