Freitag, 18. Oktober 2019

Deutsche Post: Spatenstich für einen neuen Zustellstützpunkt mit Stellenleitung in Neustadt an der Weinstraße

24. April 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

OB Weigel und Jörg Bahls, Leiter der Postniederlassung Mainz.
Foto: stadt-nw

Neustadt.  Am 24. April werden die Spaten tief in die Erde gesteckt: In der Joseph-Monier-Straße 5 in Neustadt wird der Baubeginn für die neue Arbeitsstätte von rund 80 Mitarbeitern feierlich begangen.

Jörg Bahls, Leiter der Postniederlassung Mainz, der Oberbürgermeister der Stadt Neustadt Marc Weigel sowie der Investoren Martina Hery und Felix Pfirrmann aus Hochdorf-Assenheim, starten am heutigen Tag das Bauprojekt.

Das neue Postzentrum mit einer Gebäudefläche von ca. 1850 m² bietet insgesamt 80 Postlern Platz, die im Durchschnitt 4500 Pakete und 55.000 Briefe pro Tag ausliefern.

Die Grundstückfläche umfasst rund 10.000m². 50 Verbundzusteller, 5 Briefzusteller und 5 Inselzusteller starten dann von Neustadt aus zu ihren Zustellbezirken.

„Sämtliche Briefe und zusätzlich auch Pakete für Kunden aus dem Stadtgebiet Neustadt laufen dann über den neuen Zustellstützpunkt in der Joseph-Monier- Straße.“ so Jörg Bahls.

“Unser Ziel ist es ab Juli 2018 die neuen Räume zu beziehen. Zudem wird der neue Zustellstützpunkt mit Leitungsfunktion auch als Ausbildungsstelle für angehende Postler genutzt.“

Der Zustellstützpunkt mit Leitungsfunktion Neustadt ist auch zuständig für folgende Bereiche: im Norden bis Neustadt-Königsbach, im Süden bis Edenkoben/ Edesheim, im Osten bis Neustadt-Geinsheim, sowie im Westen bis Neustadt-Schöntal.

Das neue Gebäude wird zukunftsorientiert gebaut. Bahls: „Der Paketmarkt wächst. Wir reagieren und investieren in die Zukunft. Demnächst werden von hier aus Pakete mit dem posteigenen StreetScooter, dem Elektrofahrzeug der Deutschen Post, zugestellt. Ein weiterer Pluspunkt ist sicherlich, dass wir den Lkw-Verkehr aus der Innenstadt in den Randbezirk verlegen können.“

„Ich freue mich sehr, dass sich die Deutsche Post für Neustadt an der Weinstraße entschieden hat. Dadurch entsteht bei uns ein moderner, innovativer Stützpunkt. Sehr begrüßenswert sind zudem natürlich die neuen Arbeits- und vor allem auch Ausbildungsplätze“, so Oberbürgermeister Marc Weigel.

Mit dem Spatenstich beginnt nun die Bebauung des neu geschaffenen Gewerbegebietes. „Der Standort ist ideal und mit den elektrisch betriebenen Street-Scootern wird im Bereich Paketzustellung in Neustadt ein neues, klimafreundlicheres Kapitel aufgeschlagen.“

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin