Mittwoch, 28. Februar 2024

Neustadt: Gebäudemanagement nutzt Sommerferien für zahlreiche Arbeiten in Schulen

25. August 2023 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolfoto: dts Nachrichtenagentur

Neustadt. Auch in diesem Jahr hat das städtische Gebäudemanagement in den Sommerferien zahlreiche Bauprojekte in den Schulen umgesetzt beziehungsweise die unterrichtfreie Zeit für intensives Arbeiten genutzt.

Käthe Kollwitz-Gymnasium

So wurden am Käthe-Kollwitz-Gymnasium die Arbeiten zur kompletten Erneuerung der naturwissenschaftlichen Unterrichtsräume fortgeführt.

Die Arbeiten an den Physik- und Chemieräumen hatten bereits vor den Pfingstferien begonnen. Der Abriss ist nun abgeschlossen und die Rohinstallation (Sanitär und Lüftung) läuft in vollem Gange. Diese Schritte wurden hauptsächlich während der Sommerferien durchgeführt. Die Gesamtmaßnahme soll im April 2024 abgeschlossen sein.

Im Käthe-Kollwitz-Gymnasium läuft die Sanierung der WC-Anlagen, zwei Drittel sind bereits erledigt. Derzeit werden Malerarbeiten ausgeführt, zudem haben Rohbauarbeiten an den Decken begonnen, da neue Träger eingezogen werden müssen. Diese Arbeiten kamen bei der Sanierung der WC-Anlagen unerwartet hinzu. Die bestehenden Decken im Altbau im Bereich der WC-Anlagen des Gymnasiums hatten an verschiedenen Stellen Schwachstellen und müssen ertüchtigt werden.

Georg-von-Neumayer Realschule

In der Georg-von-Neumayer Realschule plus wurde in den Ferien mit dem Einbau der Lüftungsgeräte in den Musik- und Chemieräumen begonnen. Da hier die Materiallieferungen recht lange dauern und auch noch nicht alle Teile da sind, geht es nach den Sommerferien weiter. Für den Einbau der Geräte wurden bereits die Decken aufgebrochen, Öffnungen in Wände gemacht und alte Lüftungsrohre demontiert. Nächste Woche wird noch genutzt, um mit den so genannten Brandschottungen im Keller zu beginnen, dafür sind insgesamt drei Monate veranschlagt.

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium

Im Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium standen mehrere Druckprüfungen im Zuge von Brandschutzmaßnahmen an den bestehenden Feuerlöschleitungen auf dem Programm. Nach den Ferien geht es mit weiteren Reparaturen weiter, zudem werden Feuerlöschkästen montiert.

Leibniz-Gymnasium

Auch hier werden die WC-Anlagen saniert. Die schulfreie Zeit wurde für Rohinstallationen der Heizungsleitungen, der Sanitärleitungen und der Elektroleitungen genutzt, hinzu kamen Trockenbauarbeiten an den Innenwänden und den Vorwandinstallationen.

Ostschule

Ähnliches ging in der Ostschule über die Bühne. Auch hier freut man sich auf neue Toiletten.

Grundschule Gimmeldingen

In der Grundschule Gimmeldingen haben im Rahmen der energetischen Sanierung Arbeiten an der Außenfassade zur Abdichtung und Dämmung begonnen. Es werden Kellerlichtschächte und Dränage neu eingebaut. Danach werden Fenster inklusive Sonnenschutz getauscht sowie Dach und Fassade gedämmt. Die Sanierung im Gebäude beginnt nach den Herbstferien.

Darüber hinaus werden – zusätzlich zu den aufgeführten Projekten – verschiedene Instandhaltungsmaßnahmen in den Schulen ausgeführt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen