Montag, 22. April 2024

Neujahrsempfang der kuk Landau: So kann das neue Jahr beginnen

20. Januar 2017 | Kategorie: Kultur, Landau
Zahlreiche Freunde und Interessierte waren zum Neujahrsempfang der kuk gekommen. Foto: Christine Schön

Zahlreiche Freunde und Interessierte waren zum Neujahrsempfang der kuk gekommen.
Foto: Christine Schön

Landau. Großen Andrang gab es am 14. Januar in der Kinder- und Kunst-Malwerkstatt des Kunstvereins Villa Streccius (kuk).

In ihren eigenen Räumen veranstaltete sie einen Neujahrsempfang für alle Freunde und Interessierte. Auch Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron ließen sich von der Leiterin der Werkstatt und Kunstpädagogin Renate Vollmar die verschiedenen Räume zeigen und bewunderten die neuesten Arbeiten der jungen Künstler.

Ebenso ließ es sich die Landauer Weinprinzessin Lilli nicht nehmen, die Räume der Kreativität zu besuchen- war sie doch selbst jahrelang Schülerin der kuk gewesen. Begeistert schwärmte sie: „Hier habe ich so viel gelernt!“

Lagerfeuer und Stockbrot, heißer Kinderpunsch, Sekt und bunt belegte Sandwiches machten den Nachmittag zu einem Fest. Am Ende ließen die Kinder gemeinsam Luftballons steigen, an denen sie ihre Wünsche für das neue Jahr befestigt hatten.

Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron mit kuk-Leiterin und Kunstpädagogin Renate Vollmar. Foto: Christine Schön

Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron mit kuk-Leiterin und Kunstpädagogin Renate Vollmar.
Foto: Christine Schön

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen