Dienstag, 16. April 2024

Neues Jahr, neuer OB: Dominik Geißler tritt Dienst als Landauer Oberbürgermeister an

Kulturförderung und Bürgerbeteiligung als neue Schwerpunktthemen – Neujahrsempfang am 8. Januar

3. Januar 2023 | Kategorie: Landau, Regional

Der neu zusammengesetzte Landauer Stadtvorstand bei seiner ersten Sitzung 2023.
Quelle: Stadt Landau

Landau – Die Zeiten als „OB i. L.“ (= Oberbürgermeister in Lauerstellung) sind vorbei: Dr. Dominik Geißler (CDU) hat zum 1. Januar 2023 sein Amt als neuer Rathauschef in Landau angetreten.

Erster Termin an seinem ersten offiziellen Arbeitstag als OB war das Zusammentreffen mit den Beigeordneten Lukas Hartmann und Jochen Silbernagel* und Führungskräften der Verwaltung zur Sitzung des Stadtvorstands. Auf der Tagesordnung: Unter anderem ein ordnungsrechtliches Fazit der zurückliegenden Silvesternacht, die Unterbringung von geflüchteten Menschen in Landau und die Pläne für die zukünftige städtische Kulturarbeit.

„Ich freue mich, dass es jetzt auch ganz offiziell losgeht und gehe zuversichtlich und mit Leidenschaft an diese tolle Aufgabe heran“, sagt Geißler. Der neue Stadtchef übernimmt in Landau nach Angaben der Stadt ein gut bestelltes Feld und will künftig zusätzliche eigene Schwerpunkte setzen. Seine Herzensthemen – neben Klimaschutz, Stärkung der Innenstadt und Wirtschaft – sind Bürgerbeteiligung und Kulturförderung, beide vor dem Hintergrund der strategischen Neuaufstellung des Stadtmarketings und der gesamten Stadtplanung. „Es geht darum, Kräfte zu bündeln, Strukturen inner- und außerhalb der Verwaltung zusammenzuführen und gemeinsam die Stadt Landau erfolgreich weiterzuentwickeln“, so Geißler.

Wohin die Reise gehen soll, will der neue Stadtchef zum ersten Mal ausführlich beim Neujahrsempfang am kommenden Sonntag, 8. Januar, erläutern. Beginn in der Jugendstil-Festhalle ist um 18 Uhr. Die Bürgersind herzlich eingeladen. 

* Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, ebenfalls Teil des Stadtvorstands, befindet sich zurzeit im Urlaub.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen