Samstag, 14. Dezember 2019

Neue Tafel am Stadteingang von Annweiler: Pfälzische Weinprinzessin Daniela heißt Besucher willkommen

2. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Die Weinprinzessin bedankt sich mit einem Gläschen Winzer-Sekt aus eigener Herstellung bei ihren Sponsoren (von links: Carmen Winter, Kurt Wagenführer, Daniela Töpfer, Christina Abele, Wolfgang Weiner). Foto: hi

Die Weinprinzessin bedankt sich mit einem Gläschen Winzer-Sekt aus eigener Herstellung bei ihren Sponsoren (von links: Carmen Winter, Kurt Wagenführer, Daniela Töpfer, Christina Abele, Wolfgang Weiner).
Foto: hi

Annweiler. Nun ist es nicht mehr zu übersehen: Annweiler ist die Heimat der Pfälzischen Weinprinzessin Daniela Töpfer.

Gleich nach dem Stabila-Kreisel, am östlichen Stadteingang beim Stadion, heißt Daniela die Besucher der Trifelsstadt auf einer neuen Ortsteingangstafel herzlich willkommen.

Sichtlich gut gelaunt und mit einem Tropfen aus dem Weingut Töpfer im Glas enthüllte Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber am vergangenen Mittwoch zusammen mit der Weinprinzessin die Tafel.

Wollenweber ist sichtlich stolz auf die historisch erste Pfälzische Weinprinzessin aus der Trifelsstadt und meinte: „Wenn Annweiler jetzt eine Weinprinzessin hat, ist Vieles möglich. Auch ein neuer Wingert“. War das eine Andeutung für ein Renaturierungsprojekt auf dem Wingertsberg?

Bei der feierlich-fröhlichen Zeremonie mit dabei waren auch Verbandsbürgermeister Kurt Wagenführer und mit ihm die Geschäftsführerin des Vereins Südliche Weinstrasse Annweiler, Christina Abele.

„Es ist ganz wichtig, dass die Stadt Annweiler ihre Weinrepräsentantin in würdiger Form darstellt“ betonte Wagenführer, „ich bin mir sicher, dass Daniela Töpfer in ihrer sympathischen Art und mit ihrer Kompetenz als Jungwinzerin ein werbliches Aushängeschild für ihre Heimatstadt ist und zum positiven Image von Annweiler beiträgt“.

Und Abele ergänzte: „Wir freuen uns, eine Botschafterin aus Annweiler zu haben, die insbesondere auch für die Urlaubsregion Trifelsland wirbt“.

Auch Danielas Fan-Club, vertreten durch Carmen Winter (Friseursalon Winter) und Wolfgang Weiner (Vereinsvorstand Zukunft Annweiler) ließ es sich nicht nehmen, vor dem neuen Schild mit Danielas Konterfei zu posieren und mit einem Glas Winzersekt auf eine erfolgreiche Zeit der Weinhoheit anzustossen.

Dazu Carmen Winter: „Annweiler mit seiner Gastronomie, die mit lokaler Küche und Trifelsland-Weinen hervorsticht, ist der Mittelpunkt vom Trifelsland. Wunderbar, dass man schon am Stadteingang sieht, dass Annweiler auch ein Weinort ist“. (hi)

Daniela Töpfer mit Bürgermeister Wollenweber. Foto: hi

Daniela Töpfer mit Bürgermeister Wollenweber.
Foto: hi

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin