Mittwoch, 23. Oktober 2019

Zukunft Annweiler e.V. gibt Impulse zur Stadtentwicklung: Annweiler Wochenmarkt soll attraktiver werden

7. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Wolfgang Weiner (links) und Anna Botham-Edighoffer (rechts) bei der Befragung der Markt-Besucher. Foto hi

Wolfgang Weiner (links) und Anna Botham-Edighoffer (rechts) bei der Befragung der Markt-Besucher.
Foto hi

Annweiler. Impulse für die Stadtentwicklung will der 2015 neu gegründete Verein Zukunft Annweiler e.V. geben. „Dazu gehört auch“, so der Vorsitzende des Vereins, Walter Herzog, „dass der freitags zwischen 8 und 12 Uhr abgehaltene Wochenmarkt, der seit Jahren unverändert geblieben ist, wieder mit frischem Wind belebt wird“.

Eigens zu diesem Zweck hat Zukunft Annweiler nach längeren Überlegungen und Vorgesprächen mit Verantwortlichen der Stadt ein „Wochenmarkt-Team“ gebildet: „Zunächst geht es darum, Ideen und Anregungen zu sammeln, wie der freitägliche Wochenmarkt in der historischen Altstadt von Annweiler noch schöner und vielseitiger wird.

Damit mehr Besucher aus dem Trifelsland kommen und mit ihnen auch mehr Leben und geselliges Beisammensein auf dem Marktplatz“ umreißt Vorstandsmitglied Wolfgang Weiner die Ziele.

Die Vorstellungen, Meinungen und Wünsche der Marktbesucher darüber, wie der Wochenmarkt attraktiver gestaltet werden kann, sind ebenso vielfältig, wie bei denjenigen, die bisher nicht zu den Marktbesuchern gehören. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Und deshalb hat das Wochenmarkt-Team zunächst einmal eine Befragung gestartet, deren Ergebnisse eine sachliche und faktenbasierte Grundlage für eine tiefergehende öffentliche Diskussion bieten sollen.

Befragt werden aber nicht nur die Marktbesucher, sondern auch die Beschicker des Marktes, die ihre Frischwaren jeden Freitagmorgen anbieten. „Darüber hinaus sprechen wir auch mit den Einzelhändlern, deren Geschäfte im Marktbereich liegen“, betont Vorstandsmitglied Anna Botham-Edighoffer, die gemeinsam mit Weiner die Befragungs-Methodik ausgearbeitet hat.

Erste Tendenzen aus den bisher an drei Markttagen geführten Gespräche zeichnen sich bereits ab. Darüber will das Team aber noch nichts verlauten lassen. Die Umfrage läuft noch bis Ende Oktober.

„Ich freue mich über das Engagement von Wolfgang Weiner und seinem Team zur Attraktivierung des Annweilerer Wochenmarkts und bin gespannt auf die Ideen und Vorschläge, die sich daraus ergeben“, kommentiert dazu Bürgermeister Thomas Wollenweber.

Nach Abschluss der Befragung veranstaltet der Verein einen öffentlichen Workshop mit allen Beteiligten. Die gesammelten Ideen sollen dann diskutiert werden, um zu klären, wie sich die interessantesten verwirklichen lassen. (hi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin