Freitag, 03. Dezember 2021

Neue Stadtführung durch Neustadt- erster Termin: 14. März: „Grundkurs Palz und Pälzisch“

4. März 2015 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Michael Landgraf: Der neue Professor der Palatinologie und Tritschologie führt auf amüsante Weise durch Neustadt.
Foto: red

Neustadt. Neustadt kann nun mittels einer neuen Führung aus einer ganz speziellen Sicht erlebt werden.

Michael Landgraf führt als Professor für Palatinologie und Tritschologie durch die Stadt. Der Autor der Bücher „Pälzisch“ und „Elwetritsche“ verhilft Einheimischen und Fremden zu einem Basiswissen über die Pfälzer, ihre Sprache und ihre Region.

Auf humorvolle Weise wird dabei vermittelt, was man unter „Pfalz“ versteht, woher das Pfälzische stammt und wie man es spricht, was Elwetritsche sind und wie man Pfälzer Wein unterscheidet.

Man lernt die Geschichte der Menschheit aus pfälzischer Sicht kennen und erfährt, warum in der „Palz de Parrer mit de Peif in die Kerch“ geht. Am Ende erhalten alle eine Urkunde „Grundkurs Pälzisch“. Sie bescheinigt, dass er oder sie die „Babbelgrundlaach Pälzisch“ erworben hat und sich ohne fremde Hilfe in der Pfalz orientieren kann.

Die erste öffentliche Führung „Grundkurs Palz und Pälzsich“ findet am 14. März 2015, 17  Uhr, Treffpunkt Hetzelplatz 1 (Tourist-Office) statt. Anmeldung über die Website der TKS Neustadt oder unter der Telefonnummer: 06321-926892. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin