Samstag, 21. September 2019

Nächster AfD-Kandidat Otten bei Bundestagsvize-Wahl gescheitert

6. Juni 2019 | 11 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

AfD-Bundestagsfraktion.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Der AfD-Kandidat Gerold Otten ist auch im dritten Wahlgang bei der Wahl zum Bundestagsvizepräsidenten durchgefallen.

Er erhielt bei der Abstimmung am Donnerstag 211 Ja-Stimmen, 426 Abgeordnete stimmten gegen ihn. Zudem gab es 30 Enthaltungen.

Zur Wahl nötig war eine einfache Mehrheit. Nach einem Beschluss des Bundestags steht jeder Fraktion ein Bundestagsvizepräsident zu. Der von der AfD-Fraktion nominierte Kandidat Albrecht Glaser war in der konstituierenden Sitzung aber in drei Wahlgängen gescheitert. Später war auch die AfD-Abgeordnete Mariana Harder-Kühnel drei mal durchgefallen.

Die Partei hatte mit Otten einen neuen Anlauf unternommen. Bei den ersten beiden Wahlgängen, bei denen 355 Stimmen für eine Wahl nötig gewesen wären, war der AfD-Kandidat allerdings nur auf 210 beziehungsweise 205 Ja-Stimmen gekommen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

11 Kommentare auf "Nächster AfD-Kandidat Otten bei Bundestagsvize-Wahl gescheitert"

  1. Helmut Hebeisen sagt:

    Mal sehen welchen Wunderknaben sie das nächste Mal aus dem Ärmel schütteln. Freie Wahlen, demokratisch abgelehnt, zack, bums, aus, der nächste bitte. Man kann sich dann immerhin mal wieder in der Opferrolle suhlen, diese pösen Altparteien.

  2. Helmut Hebeisen sagt:

    Glaser…/…Harder-Kühnel…/…Otten….

    wer kommt als nächstes ?

    • Magnetmensch sagt:

      Das zeigt doch nur, dass die AfD in ihren Reihen nicht einen einzigen (!) Kandidaten hat, der für die Mehrheit des Bundestages wählbar wäre.
      Das ist auch eine Analyse. Im Übrigen von unabhängigen Parlamentariern…

      Soviel zur politischen Standortfrage dieser angeblich „demokratischen“ Partei…

  3. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    Ja, und immer schön weiter spalten.

    Laut jüngsten Umfragen werden die Grünen bei den Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg den Kanzler stellen!

    Wie soll das weitergehen?
    Während die Sozialdemokraten in Dänemark mit einer klaren Begrenzung der Einwanderung Erfolge feiern, wird hier die Umvolkung fröhlich fortgesetzt – siehe die gestern von Merkel durchgedrückte Finanzierung der illegalen Migranten.

    Ach ja, die Annerkennungsquote liegt bei politisch Asyl bei stolzen 1,2%.

    • Helmut Hebeisen sagt:

      tja Geeeke, nimms halt mal sportlich und akzeptiere, dass ihr nicht das Volk seid. Der Trend geht zum Umweltschutz wie die letzten Wahlen gezeigt haben. Die katastrophale Klimapolitik der AfD, kann da wenig punkten, auch deine täglichen Hasspostings über illegale Migranten helfen nicht weiter.
      Ach übrigens, ganz aktuell ! euer neues Feindbild Greta Thunberg erhält den Amnesty-Menschenrechtspreis ! Herzlichen Glückwunsch.

    • eliza doolittle sagt:

      at GGGGGGKKKKKEEEE

      „Wie soll das weitergehen? …“

      jetzt gibt es erst einmal eine bestandsaufnahme, dann sieht man weiter!

      Bundestag gibt grünes Licht für umfassende Volkszählung –
      Epoch Times 7. Juni 2019
      …. Der Bundestag machte den Weg für den Zensus 2021 frei. Er umfasse eine Bevölkerungs-, eine Gebäude- und eine Wohnungszählung, heißt es in der vom Parlament beschlossenen Rechtsgrundlage. …
      —-
      gute idee!

  4. eliza doolittle sagt:

    klar, die afd wird es auch weiterhin schwerhaben, einen passenden kandidaten aufzustellen:

    thomas oppermann: Im Zuge der Edathy-Affäre wurde gegen Oppermann wiederholt der Vorwurf der Strafvereitelung erhoben. Nachdem er von Sigmar Gabriel über ein laufendes Kinderpornographie-Ermittlungsverfahren gegen den Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy (SPD) informiert wurde … -> wiki
    —–
    claudia benedikta roth macht nach eigenen angaben seit “20 jahren türkei-politik” -> youtube
    —–
    petra pau: 1983 wurde Pau Mitglied der SED. -> wiki
    —–
    Wolfgang Kubicki -> Spiegel 09.03.2018
    Die merkwürdigen Geschäfte des Wolfgang Kubicki – Ein Pleitier, ein Insolvenzverwalter und eine diskrete Firma: Gewagte Privatgeschäfte von FDP-Vize Wolfgang Kubicki werfen …

    • eliza doolittle sagt:

      wiki:

      Im Alter von 19 Jahren, Juli 1975, trat Otten in die Bundeswehr ein und wurde dort zum Waffensystemoffizier (WSO) für Phantom und Tornado ausgebildet. Die letzten drei Jahre seiner BO41-Laufbahn … verbrachte Otten im multinationalen Ausbildungszentrum Tri-National Tornado Training Establishment auf der Basis RAF Cottesmore als Fluglehrer für deutsche, britische und italienische Besatzungen auf Tornado, wonach er im März 1997 im Dienstgrad eines Majors aus der Bundeswehr ausschied. Seitdem arbeitet Otten für den Luft- und Raumfahrtkonzern DASA …
      Er sieht seine politischen Schwerpunkte im Bereich Sicherheitspolitik, Terrorismusbekämpfung und Grenzschutz. Weiterhin fordert er, diplomatischen und wirtschaftlichen Druck gegenüber Drittstaaten wie Marokko und Tunesien anzuwenden …

  5. Helmut Hebeisen sagt:

    Else, was willst du uns damit sagen ? Selbst wenn Otten das Space Shuttle geflogen hätte, in einer rechtspopulistischen Partei bringt das wenig, übrigens sieht er die Wahl ebenso demokratisch.

    Wenn die anderen trotzdem finden, dass sie Sie wegen der politischen Positionen, zu denen Sie sich in Ihrer Partei bekennen, nicht wählen wollen – was dann?

    Dann muss ich damit leben. Wahlen kann man gewinnen und Wahlen kann man verlieren. Das weiß man, wenn man antritt. Das ist Demokratie!

    Herr Otten, vielen Dank für das Gespräch.

    • eliza doolittle sagt:

      wenn schon, hätte mich ebenso ihre meinung zu den gewählten vizes der anderen parteien interessiert. das ist ihnen aber wohl zu heikel: wenn es unangenehm wird, geht hebeisen üblicherweise mangels argumenten kleinlaut in deckung:

      ein vize, der in der edathy-affäre sehr „unschön“ agiert hat, um es mal ganz vorsichtig (wie wiki) auszudrücken

      eine berufslose studienabbrecherin, die dem souverän, der sie bezahlt, mit ihren aussagen ans schienbein tritt (ich würde es gerne anders nennen – mod)

      ein ehemaliges überzeugtes SED-mitglied bis zur letzten stunde

      ein RA, der durch „merkwürdige“ geschäfte auffiel

      ——
      dass herr otten den leuten, welche vorgenannten personen zu ihren posten verholfen haben, nicht wählbar erschien, will ich nicht weiter kommentieren

      • eliza doolittle sagt:

        zu eliza doolittle 7. Juni 2019 um 22:37 Uhr (zeichen offenbar nicht gereicht):

        HH: Wahlen kann man gewinnen und Wahlen kann man verlieren. ….. Das ist Demokratie!
        —-
        das demokratische wahlverhalten dieser demokraten sagt mehr über diese selbst aus als über die afd.
        je nach charakter und gemütslage kann man darüber weinen oder lachen.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin