Samstag, 28. November 2020

Nach Verhaftung von Menschenrechtlern: Türkischer Botschafter ins Auswärtige Amt zitiert

19. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Botschaft der Türkei in Deutschland. Foto. dts Nachrichtenagentur

Botschaft der Türkei in Deutschland.
Foto. dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Nach der Verhaftung eines deutschen Menschenrechtsaktivisten in der Türkei hat das Auswärtige Amt den türkischen Botschafter in Berlin einbestellt.

Außerdem habe Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) seinen Urlaub wegen der Spannungen mit der Türkei abgebrochen, sagte ein Sprecher des Ministeriums am Mittwoch. Die Bundesregierung fordere die sofortige Freilassung des Aktivisten.

Insgesamt hatte ein türkisches Gericht am Dienstag Untersuchungshaft gegen sechs festgenommene Menschenrechtler angeordnet, weil diese den Terror unterstützt haben sollen. Konkret begründete das Gericht diese Anschuldigung aber nicht. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin