Donnerstag, 03. Dezember 2020

Mutmaßlicher Drahtzieher der Pariser Anschläge Abdelhamid Abaaoud ist tot

19. November 2015 | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen
Facebook-Profil von Abdelhamid Abaaoud. ScSh: Facebook

Facebook-Profil von Abdelhamid Abaaoud.
ScSh: Facebook

Paris  – Der mutmaßliche Drahtzieher der Terror-Anschläge von Paris ist tot.

Der 28-jährige Abdelhamid Abaaoud sei am Mittwoch bei einem Polizei-Einsatz in Saint-Denis nahe Paris getötet worden, teilte die Pariser Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Demnach sei der Mann durch einen Fingerabdruck-Abgleich identifiziert worden.

Nach Informationen von Spiegel Online war Abaaoud offenbar wiederholt in Deutschland. Die Bundespolizei habe ihn am 20. Januar 2014 am Flughafen Köln-Bonn kontrolliert, als er von dort nach Istanbul fliegen wollte. Den Beamten habe er erzählt, er wolle Freunde und Verwandte in der Türkei besuchen und anschließend wieder zurück nach Köln reisen.

Bei dem Einsatz in Saint-Denis waren acht Personen festgenommen worden, zwei Menschen kamen ums Leben.

Der Mann soll die Anschläge in der französischen Hauptstadt maßgeblich geplant haben, bei denen am Freitagabend mehr als 130 Menschen getötet und Hunderte weitere verletzt wurden. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin