Freitag, 24. Januar 2020

Mindestlohn, Bußgelder, Impfpflicht oder Nutri-Score: Das ändert sich 2020

1. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ausbildung & Beruf, Auto & Verkehr, Finanzen, Freizeit & Hobby, Kreis Bad Dürkheim, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Ludwigshafen, Ratgeber, Regional, Rhein-Pfalz-Kreis, Südwestpfalz und Westpfalz

Das Jahr 2020 bringt wieder einige Veränderungen. Wo es für den Geldbeutel günstiger oder teurer wird oder wo es neue Verpflichtungen gibt, hat unter anderem die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz geprüft. 

Hier einige Beispiele:

Neuer Grenzwert beim Elternunterhalt

Der Gesetzgeber erhöht 2020 die Grenzwerte zur Unterhaltspflicht. Künftig müssen Angehörige nur dann Unterhalt zahlen, wenn ihr Bruttoeinkommen über 100.000 Euro pro Jahr (je unterhaltsverpflichteter Person) liegt. Der pauschale Unterhaltsbeitrag, den unterhaltspflichtige Eltern von Kindern mit Behinderung bislang bei Erhalt von Leistungen der Eingliederungshilfe zahlen mussten, entfällt unabhängig vom Einkommen komplett. Medizin-Apps auf Rezept

Medizin-Apps auf Rezept

Mit dem Inkrafttreten des „Digitale Versorgung-Gesetz“ (DVG) können Ärzte bestimmte geprüfte  Medizin-Apps künftig aber auch per Rezept verschreiben. Die Kosten hierfür übernimmt dann die gesetzliche Krankenversicherung.

Nutri-Score

Der Nutri-Score ist eine fünfstufige, farbige Nährwertkennzeichnung, die unter anderem Fett-, Salz- und Zuckergehalt berücksichtigt. Anhand der Farben und Buchstaben von „A“ in grün (günstige Nährwerte) bis „E“ in rot (ungünstige Nährwerte) können Sie verschiedene Lebensmittel besser miteinander vergleichen und transparent erkennen, welche Nährwerte ein Fertiggericht hat.

Der Mindestlohn steigt auf 9,35 Euro

Ab dem 1. Januar 2020 sind 9,35 Euro pro Arbeitsstunde das Minimum. Bisher waren es 9,19 Euro. Ausnahmen gelten für unter 18-Jährige ohne abgeschlossene Berufsausbildung, Auszubildende, viele Praktikanten, Langzeitarbeitslose und Ehrenamtliche.

Höhere Bußgelder im Straßenverkehr

Wer sich ab 1. Januar 2020 nicht an die Straßenverkehrsordnung hält, muss mehr zahlen und nun auch Punkte in Flensburg in Kauf nehmen.

So wird das Parken auf Geh-, Rad- oder Radschnellwegen teurer. Wer auf einer solchen Fläche parkt, zahlt künftig 55 Euro (bisher: 20 Euro). Mit Behinderung oder einem Parken, das länger als 1 Stunde bzw. länger als 1 Stunde mit Behinderung dauert, werden schon 70 bzw. 80 Euro fällig – und 1 Punkt.

Flüge werden teurer, Bahntickets günstiger

Für Bahntickets soll 2020 der niedrigere Mehrwertsteuer-Satz von 7 statt 19 Prozent gelten.

Gleichzeitig steigt die Steuer auf Flugtickets zum 1. April 2020. Je nach Strecke soll sie das Ticket um rund 6 bis 17 Euro teurer machen.

Impfpflicht für Masern

Die Impfung gegen Masern wird ab 1. März 2020 Pflicht. Kinder und Erwachsene, die in Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen, Kitas, in der Kindertagespflege und in Gemeinschaftsunterkünften betreut werden, müssen zukünftig gegen Masern geimpft sein.  Für Kinder und Personal, die schon in solchen Einrichtungen sind, gilt eine längere Übergangsregelung bis zum 31. Juli 2021. Eltern, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld von bis zu 2.500 Euro rechnen.

Entlastungen für Betriebsrentner

Ab 1. Januar 2020 gilt für Betriebsrenten bei den zu zahlenden Krankenversicherungsbeiträgen ein Freibetrag von 159,25 Euro. Der Freibetrag ersetzt die bisherige Freigrenze von 155,75 Euro.

Höhere Festzuschüsse bei Zahnersatz

Wer mit dem Bonusheft über fünf Jahre lang die regelmäßige Vorsorge beim Zahnarzt nachweist, kann sich damit insgesamt 70 Prozent der Zahnarzt-Rechnung ersparen. Bei einem über 10 Jahre geführten Bonusheft sind sogar 75 Prozent möglich.

Keine Menthol-Zigaretten mehr im Handel

Ab 20. Mai 2020 dürfen künftig keine mentholhaltiger Zigaretten mehr verkauft werden. Für aromatisierte Tabakware, die einen Marktanteil über 3 Prozent hat, gilt bis dahin noch eine Übergangsfrist. Das soll Anbietern ermöglichen, ihre Restbestände loszuwerden und zu anderen Erzeugnissen zu wechseln. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin