Mittwoch, 18. September 2019

Merkel verletzt sich beim Ski-Langlauf – Termine und Reisen abgesagt

6. Januar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich im Skiurlaub in der Schweiz beim Langlauf verletzt.

Die Kanzlerin müsse in den nächsten drei Wochen deshalb mehrere Termine und Reisen absagen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Demnach sei Merkel bereits im alten Jahr beim Ski-Langlauf hingefallen: „Wir gehen von niedriger Geschwindigkeit aus.“

Laut Seibert handele es sich um eine „schwere Prellung, verbunden mit einem unvollständigen Bruch im linken hinteren Beckenring“. Die Bundeskanzlerin müsse in den kommenden Wochen möglichst viel liegen, so der Regierungssprecher weiter. Den Großteil ihrer Arbeit werde die Kanzlerin von zu Hause aus erledigen, sagte Seibert.

Merkel war im Engadin im Schweizer Kanton Graubünden im Weihnachtsurlaub.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin