Donnerstag, 22. Oktober 2020

Melinda Gates verbietet ihren Kindern Apple-Produkte

4. Januar 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute, Panorama

Washington – Melinda Gates, Ehefrau des Microsoft-Gründers Bill Gates, verbietet ihren Kindern Produkte des Konkurrenten Apple.

Natürlich frage ihr Nachwuchs etwa nach einem iPod, sagte Gates im Gespräch mit der britischen BBC. „Doch sie erhalten Windows-Technologie. Der Reichtum unserer Familie kommt von Microsoft – warum sollten wir also in einen Konkurrenten investieren“, sagte Gates, die zusammen mit ihrem Ehemann zwei Töchter und einen Sohn hat.

Bereits vor einigen Jahren hatte Melinda Gates klargestellt, dass es in ihrem Haus zwar nur wenige Dinge gebe, die nicht erwünscht seien. Apple-Produkte gehörten allerdings auf jeden Fall zu diesen unerwünschten Dingen, sagte Gates damals dem US-Magazin „Vogue“. (dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin