Mittwoch, 23. September 2020

Apple testet größere Bildschirme für iPhone und iPad

22. Juli 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama

Künftig soll´s noch größer werden: Apple will dem Rivalen Samsung den Wind aus den Segeln nehmen.
Foto: dts nachrichtenagentur

Cupertino – Apple experimentiert offenbar mit größeren Bildschirmen für iPhones und Tablets und könnte damit auf einen Trend von Rivalen wie Samsung aufspringen.

Wie das „Wall Street Journal Deutschland“ berichtet, habe der Konzern in den vergangenen Monaten Prototypen für Smartphone-Bildschirme angefordert, die einen Durchmesser von mehr als 4 Zoll haben. Zudem habe Apple Entwürfe für einen Tablet-Schirm in Auftrag gegeben, der knapp 13 Zoll misst. Das aktuelle iPhone hat einen 4-Zoll-Bildschirm, das iPad besitzt einen Durchmesser von 9,7 Zoll.

Ob die größeren Geräte ihren Weg auf den Markt finden, ist noch offen. Eine Apple-Sprecherin wollte die Informationen nicht kommentieren. Der Konzern testet regelmäßig verschiedene Designs für Produkte, die sich in der Entwicklung befinden. Bereits im vergangenen Jahr wuchsen die Bildschirme von iPhone und iPad, dazu gab es eine Mini-Variante des Tablet. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin