Sonntag, 27. November 2022

Mehrere Verletzte nach Schießerei in Frankfurt – Schusswaffe sichergestellt

5. Mai 2016 | Kategorie: Nachrichten
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main – In der Frankfurter Innenstadt sind bei einer Schießerei mehrere Menschen verletzt worden.

Es seien mehrere Schüsse gefallen, so ein Polizeisprecher. Der oder die Täter seien auf der Flucht. Mehrere Verletzte seien in Krankenhäuser gebracht worden.

Beamte riegelten die Tatort in einer belebten Straße ab und suchten nach Zeugen. Es seien keine Polizisten an der Schießerei beteiligt gewesen, auch gebe es noch keinerlei Erkenntnisse zu den Hintergründen der Tat.

Update: 6. Mai: Nach Schießerei in Frankfurter Innenstadt: Schusswaffe sichergestellt

In Frankfurt hat die Polizei eine Schusswaffe sichergestellt – und fahndet weiter nach Tatverdächtigen. Die Beamten gehen bislang von „Milieukriminalität“ aus.

Bei der Schießerei wurden laut Polizei zwei Personen schwer verletzt, sie befinden sich derzeit in stationärer Behandlung. Hintergrund: Als am Donnerstag gegen 16:50 Uhr ein weißer Mercedes Geländewagen am Friedrich-Stoltze-Platz vorfuhr, wurden die Insassen beim Aussteigen von Unbekannten aus einem Café beschossen.

Wie viele Personen sich in dem Geländewagen befanden und wie viele auf sie geschossen haben, ist derzeit nicht bekannt. Ein schwarzer Kombi und ein Motorrad könnten den Tätern als Fluchtfahrzeuge gedient haben. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen