Mittwoch, 08. Dezember 2021

Mehrere Tote bei Räumung von Protestlager in Kairo

14. August 2013 | Kategorie: Nachrichten

Chaos nicht nur im Kairoer Verkehr: Die politische Lage bleibt weiterhin unübersichtlich und chaotisch.
Foto: Katharina Wieland Müller/pixelio.de

Kairo – Bei der Räumung eines Protestlagers von Anhängern des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi in Kairo ist es laut Medienberichten zu mehreren Toten gekommen.

Wie der Sender Al Jazeera meldet, seien mindestens 15 Protestler getötet worden. Die Muslimbrüder hatten sich am Nahda-Platz versammelt, um gegen Mursis Absetzung durch das Militär zu protestieren.

Berichten zufolge fuhren Bulldozer der Sicherheitskräfte in die Menschenmenge um die Demonstranten auseinander zu treiben. Staatlichen Medienberichten zufolge wurden bei der Räumung auch zwei Polizisten getötet und mindestens 35 Personen festgenommen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin