Samstag, 04. April 2020

Linkspartei bietet Rot-Grün „Anti-Merkel“-Bündnis nach der Wahl

27. Juni 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Linkspartei-Vize Axel Troost: „Hauptsache, Merkel ist weg.“
Foto: Die Linke

Berlin – Angesichts der schlechten Umfragewerte für die SPD hat die Linkspartei ihr Angebot an Rot-Grün für eine Zusammenarbeit nach der Bundestagswahl konkretisiert.

Die Linke trete als „Weg-mit-Merkel-Partei“ an, sagte Linkspartei-Vize Axel Troost der „Rheinischen Post“. Wer die Linke wähle, könne sicher sein, eine Stimme gegen eine CDU-geführte Bundesregierung abzugeben, sagte der Linken-Politiker. „Dieses Wahlversprechen verpflichtet uns nach der Wahl zu ergebnisoffenen Gesprächen. Wenn es eine Mehrheit gegen Merkel gibt, muss gehandelt werden.“ An Rot-Grün glaube in diesem Land niemand mehr, so Troost.

Es gebe zwar kein rot-rot-grünes Lager. „Aber für die Zeit nach der Wahl müssen Türen offen bleiben.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin