Montag, 03. August 2020

Liederkranzchöre: Weihnachten im Bauernhof – Gesangverein Frohsinn verabschiedet Dirigenten mit Adventskonzert in der katholischen Kirche

24. Dezember 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim, Kultur, Leute-Regional

Bürgermeisterin Susanne Lechner: In Zeiskam wird Gemeinschaft gelebt!“
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Zeiskam. Unter dem Motto „Weihnacht im Bauernhof“ luden die Liederkranzchöre Zeiskam zu ihrem öffentlichen Weihnachtssingen, dem sogenannten „Kleinen Weihnachtskonzert“ ein.

Die Veranstaltung ist gute Tradition – das ansprechende, ganz besondere Ambiente des liebevoll restaurierten Hofes zog wieder eine Vielzahl von Besuchern aus Zeiskam und Umgebung an.

Die Liederkranz-Kids und der Erwachsenen-Chor singen zusammen.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ein kleiner Weihnachtsmarkt mit Glühwein, Würsten und einer Waffelbäckerei war eingerichtet. Geheimnisvoll erleuchtet war eine Krippe mit lebensgroßen Figuren und Tieren, was besonders die Kinder begeisterte.

Der Frauenchor des Liederkranz in Aktion.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Canto Allegro (Leitung Miriam Breining), der Frauen-,Männer und Gemischte Chor (Leitung Peter Herberger) , der Mundharmonikaclub unter der Leitung von Thomas Mittag und die Liederkranz-Kids mit Oliver Humbert an der Gitarre brachten in der Folge ein buntes, weihnachtliches Lied-Programm.

Gespannte Aufmerksamkeit für Miriam Breining.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

„Auszeit im Weihnachtstrubel“, so brachte es Bürgermeisterin Susanne Lechner in ihrer kurzen Rede auf den Punkt. In Zeiskam werde Gemeinschaft gelebt. „Hier geht man wertschätzend miteinander um, das macht Zeiskam aus“, so Lechner.

Sie wies auch gleich auf den Neujahrsempfang der Gemeinde am 5. Januar um 18 Uhr hin. Zuvor hatte Torsten Doppler als Vereinsvorsitzender die Gäste herzlich begrüßt. Sein Gruß und Dank galten auch Miriam Breining und Jonas Keika, der Canto Allegro während der Babypause Miriam Breinings leiten wird.

Der Mundharmonikaclub Zeiskam mit seinem Leiter Thomas Mittag.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Die Liederkranz-Chöre freuen sich schon auf den 4. Januar 2020. Dann wird wieder der traditionelle Ball in der Fuchsbachhalle abgehalten. Vorverkauf: m.emnet@web.de oder 06347-972721 ab 19 Uhr.

Frohsinnchor „Happy Voices“ verabschiedet Chorleiter

Ein paar Tage vorher veranstalteten der Frauen-und Männerchor- die sogenannten Traditionschöre im Gesangverein Frohsinn 1953 e.V. im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders ein Adventssingen in der Katholischen Kirche.

Dirigent Martin Erhard verabschiedete sich damit vom Frohsinn. Es war sein Abschiedskonzert. Erhard will sich zukünftig ganz seiner Tätigkeit im kirchenmusikalischen Bereich sowie eigenen Auftritten als Tenor und Organist widmen.

Frohsinn-Vorsitzender Helge Günther bedankte sich am Schluss des Konzertes bei Martin Erhard, der mit seiner „natürlichen, freundlichen und geduldigen Art“, die Chöre geleitet habe. 2014 hatte er die Leitung des Frauen-und Männerchors übernommen.

Er brachte musikalischen frischen Wind in die Entwicklung der Chöre und hat in mehreren Konzerten mit einer Mischung aus modernem Liedgut und altbewährter Chorliteratur die Frohsinn-Chöre auf hohem Niveau geführt.

Ende 2015 übernahm er auch den modernen Chor des Frohsinns, „Happy Voices“. Das Jubiläumskonzert 2017 und das Konzert mit den Happy Voices am 19. Oktober mit drei anderen Chören, wird Vielen noch in Erinnerung sein.

Die neue Chorleiterin der Happy Voices, Janina Möller wird übrigens am 8. Januar ihre erste Singstunde mit dem Chor abhalten. (desa)

Martin Erhard wird von Helge Günther (links) verabschiedet.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin