Donnerstag, 27. Juni 2019

Landauer Haushalt 2014: Gute Nachrichten für Dammheim

7. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional

Die Speyrerstraße in Dammheim im alten Ortskern. Was das Neubaugebiet betrifft, so gibt es in Dammheim noch Nachholbedarf.
Foto: Ahme

Dammheim. Im Sommer wurde der Ortsvorsteherkandidat der Dammheimer SPD, Florian Maier, wiederholt von Bürgern des Neubaugebietes DH5 angesprochen.

Es hatte für großen Unmut gesorgt, dass der Endausbau der Straßen zu lange nicht mit angemessener Priorität verfolgt wurde. Auf Inititiative von Florian Maier hatte sich die SPD-Stadtratsfraktion an Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer gewandt.

Oberbürgermeister Schlimmer hat nun in einem Schreiben bestätigt, dass sich der Ortsbeirat Dammheim nicht zuletzt aufgrund der SPD-Anfrage erneut mit diesem Thema beschäftigt hat. Er teilt mit, dass im nächsten Haushalt Finanzmittel bereitgestellt werden. Unter anderem sind für die Jahre 2015 und 2016 sind jeweils 300.000 Euro für den Endausbau der Straßen vorgesehen.

Florian Maier und Fraktionsvorsitzender Dr. Maximilian Ingenthron erklären hierzu:

Maier: „Es ist gut für Dammheim, dass nach vielen Jahren des Wartens nun der Durchbruch vor der Tür steht. Den Bürgern des Neubaugebietes war der Zustand nicht mehr länger zuzumuten. Ich kann gut verstehen, dass sich gerade Neubürger so nicht willkommen fühlen und appelliere an alle Fraktionen dieser Maßnahme im neuen Haushalt zuzustimmen.“

Ingenthron: „Mein Dank geht an Florian Maier, der das Thema aufgegriffen hat. Die SPD-Stadtratsfraktion freut sich, dass der Haushaltsentwurf diese Maßnahme vorsieht. Das ist ein wichtiger Baustein für die weitere Entwicklung von Dammheim und zugleich der lang ersehnte Schlussstein für das Neubaugebiet. Die SPD-Stadtratsfraktion wird dafür werben, dass dieser Etatposten am 17. Dezember eine Mehrheit im Stadtrat erhält.“ (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin