Dienstag, 11. Mai 2021

Landau: Zum ersten Mal Maibaum auf dem Rathausplatz aufgestellt

30. April 2021 | Kategorie: Landau, Regional

Zum ersten Mal wurde auf dem Landauer Rathausplatz ein Maibaum aufgestellt.
Fotos: Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Landau. Zum 130. Mal wäre dieses Jahr der Maimarkt gefeiert worden. Da dieser wegen Corona nun zum zweiten Mal in Folge ausfällt, hat sich das Team vom Büro für Tourismus in Landau etwas Einmaliges für die Besucher des Rathausplatzes ausgedacht.

Noch nie stand auf dem Rathausplatz in Landau ein Maibaum. Selbst zu Zeiten als Landau dem Königreich Bayern einverleibt war, war dies nicht der Fall, obwohl der Brauch des Maibaumstellens in Bayern sehr gebräuchlich ist.

Tourismus Chef Bernd Wichmann hat sogar selbst mit Hand angelegt und ist mit den THW-Kollegen der Ortsgruppe Landau in den Stadtwald gefahren, um sich den schönsten Baum auszusuchen. Ein ehemaliges Werksfeuerwehrfahrzeug von Daimler, so THW Ortsbeauftragter Florian Feierabend, diente als Zugfahrzeug für zwei Maibäume und der angebauten Kran als Aufstellhilfe.

Moment mal, zwei Maibäume? Ja, denn der zweite und ca. 1,50 Meter längere Maibaum wird in der Ortsgemeinde Wollmesheim stehen. Hier ist es laut Ortsvorsteher Rolf Kost bereits eine lange Tradition, die sich in diesem Jahr zum 60zigsten mal wiederholt. (rhe)

Das THW hat Erfahrung im Maibaumaufstellen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin