Landau: Verwaltung des Studierendenwerks Vorderpfalz zieht um

25. Januar 2021 | Kategorie: Landau

Blick auf die Uni.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Wegen der geplanten Bauarbeiten an der Landauer Mensa in der Fortstraße 7 verlegt das Studierendenwerk den Sitz seiner Verwaltung in die Landauer Xylanderstraße 17.

Ab dem 1. Februar ist das Studierendenwerk am neuen Standort für den Publikumsverkehr erreichbar.

Diese Woche wurde an der Fortstraße 7 die Containerküche gestellt, die nach Ende des Lockdowns interimistisch die gastronomischen Aufgaben der alten Mensa-Küche übernehmen soll. Die Mensaküche mit Ausgabebereich auf dem Campus werden umgebaut und an die modernen Anforderungen der Hochschulgastronomie des Studierendenwerks angepasst.

„Das Studierendenwerk steht an der Fortstraße vor sehr umfangreichen baulichen Maßnahmen. Die komplette Erneuerung des Küchen-, Lager- und Kellerbereiches macht die Arbeit der in unmittelbarer Nähe liegenden Verwaltung während der Baumaßnahmen absolut unmöglich“ erklärt Geschäftsführer Andreas Schülke die Gründe für den Umzug.

Die Mensabetriebe des Studierendenwerks bleiben aufgrund des zweiten Lockdowns auch weiterhin geschlossen. „Wann und in welchem Umfang wir wieder für unsere Gäste kochen können und dürfen, lässt sich Stand heute nicht sagen“, führt der Leiter der Hochschulgastronomie, Andreas Dubiel, die Situation weiter aus. „Wir freuen uns aber schon jetzt auf die künftigen Möglichkeiten unserer umgebauten Mensa.“

Für alle Kunden des Studierendenwerks ändert sich lediglich die Besuchsadresse. Alle anderen Kontaktdaten (Mail, Telefon) bleiben unverändert.

Das Studierendenwerk kommuniziert alle wichtigen Informationen zum Umzug auch auf seiner Homepage unter www.stw-vp.de und auf seinen Social-Media-Kanälen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin