Freitag, 18. Januar 2019

Landau: Für leistungsfähigere „Schlössel-Kreuzung“ – Ampelanlage wird modernisiert

27. Dezember 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Landau
Die „Schlössel-Kreuzung“ ist ein neuralgischer Punkt im Straßennetz der Stadt Landau und besonders während der „Rush Hour“ viel befahren. Foto: Stadt Landau

Die „Schlössel-Kreuzung“ ist ein neuralgischer Punkt im Straßennetz der Stadt Landau und besonders während der „Rush Hour“ viel befahren.
Foto: Stadt Landau

Landau – Sie ist ein neuralgischer Punkt im Straßennetz der Stadt: Die Kreuzung Schloßstraße/Xylanderstraße/Weißenburger Straße, genannt „Schlössel-Kreuzung“.

Die Verkehrsprognosezahlen, die im Jahr 2017 ein Fachbüro für die Stadtverwaltung erstellt hat, besagen, dass die Kreuzung – unabhängig von der geplanten Siedlungsentwicklung im Landauer Südwesten – entlastet werden muss, um den Verkehr im Stadtgebiet verträglich zu gestalten.

Erste Maßnahmen wurden vor wenigen Wochen durchgeführt. Anfang kommenden Jahres folgen weitere Arbeiten.

Von Dienstag, 2. Januar 2018, bis Donnerstag, 4. Januar 2018, wird die Ampelanlage der „Schlössel-Kreuzung“ modernisiert.

Die Ampeln werden auf LED-Technik umgerüstet und – ebenfalls neu – voll verkehrsabhängig programmiert. Künftig überwachen Kameras die Verkehrsströme und lenken sie je nach Auslastung. Auch soll eine Hilfsampel eingerichtet werden, die künftig das Abbiegen von der Weißenburger Straße nach rechts in die Schlossstraße neu regelt.

Für die Dauer der dreitägigen Maßnahme muss die Ampelanlage stillgelegt werden, da bis auf die Masten die gesamten Anlage ausgetauscht werden muss. Die Stadtverwaltung hat die Arbeiten in die Ferienzeit gelegt, um die Beeinträchtigungen für die Bürger so gering wie möglich zu halten.

Ende November war der Grundstein für die neue Abbiegeregelung gelegt worden. Dabei wurde der Fahrbahnrand zurückgebaut, um Bussen und LKW das Abbiegen zu erleichtern.

Dank dieser Maßnahme und der Hilfsampel kann man künftig von der Weißenburger Straße nach rechts in die Schlossstraße abbiegen, während gleichzeitig der Gegenverkehr aus der Schlossstraße in die Weißenburger Straße fließt.

Die gesamte Maßnahme kostet rund 50.000 Euro, die der Bauausschuss in seiner Sitzung im Oktober 2017 bewilligt hatte. (red/ld)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Landau: Für leistungsfähigere „Schlössel-Kreuzung“ – Ampelanlage wird modernisiert"

  1. Andreas sagt:

    Na, dann wird ja jetzt alles gut.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin