Samstag, 31. Juli 2021

Landau: Fridays for Future Landau und Extinction Rebellion Landau veranstalten Kundgebung

Gegen den Autobahnausbau A49 und Abholzung von Waldgebieten

8. Oktober 2020 | Kategorie: Landau

Landauer Rathausplatz mit Rathaus
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Am Samstag, 10. Oktober ab 13 Uhr wird Fridays for Future Landau zusammen mit Extinction Rebellion Landau eine Kundgebung am Rathausplatz zur Situation im Dannenröder Wald veranstalten.

Geplant sind verschiedene Redebeiträge zu den dortigen Protestcamps und gegen den Autobahnausbau der A49. Anschließend geht die Kundgebung in eine Mahnwache über, die bis zum frühen Abend als Zeichen gegen die Abholzung der Waldgebiete Dannenröder Wald, Herrenwald und Maulbacher Wald, steht.

„Es ist nicht haltbar für das von den Grünen mitregierte Land Hessen einen solchen Autobahnausbau in Zeiten der Klimakrise zuzulassen. Der Ausbau der A49 ist klimapolitischer Selbstmord und geht gegen jegliche Vernunft. Der Dannenröder Forst ist seit über 300 Jahren ein wichtiger Co2- und Grundwasserspeicher und muss erhalten werden“, so Kaycee Hesse (Fridays for Future Landau).

Man fordere die Politik sowie die Einsatzkräfte auf, die Räumarbeiten und Rodungen im Dannenröder Forst einzustellen, zudem gewaltfrei mit den Demonstrierenden umzugehen.

„Der Autobahnausbau der A49 entspricht nicht der dringend benötigten Verkehrswende und ist nicht mit dem Klima- und Umweltschutz vereinbar, daher muss er gestoppt werden“, so Hesse.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin