Landau: Drei Körperverletzungen in einer Nacht

2. Dezember 2023 | Kategorie: Landau

Foto: Pixabay

Landau – In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Landau zu drei gewalttätigen Auseinandersetzungen, bei denen mehrere Personen verletzt wurden. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen zu den flüchtigen Tätern.

Die erste Tat ereignete sich gegen 0:30 Uhr in der Stadtschreibergasse, wo ein Streit zwischen mehreren Personen eskalierte. Ein 20-jähriger Mann zog ein Cuttermesser und stach damit einen 25-jährigen Mann in die Brust und in den Rücken. Der 25-Jährige erlitt oberflächliche Schnittwunden und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Der 20-Jährige flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die zweite Tat fand gegen 4:15 Uhr in der Xylanderstraße statt, wo ein unbekannter Mann zwei 23-jährige Männer mit der Faust ins Gesicht schlug. Die beiden Opfer wurden leicht verletzt. Der Täter flüchtete ebenfalls zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die dritte Tat geschah ebenfalls gegen 4:15 Uhr in der Königstraße, wo ein 27-jähriger Mann einem 36-jährigen Mann ins Gesicht schlug. Der 27-Jährige beschuldigte den 36-Jährigen, ihn beleidigt, sein Sweatshirt zerrissen und am Hals gekratzt zu haben. Der 36-Jährige wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Außerdem brannte am Freitagabend in der Waffenstraße aus bisher ungeklärter Ursache eine Mülltonne. Die Mülltonne wurde komplett zerstört.

Die Polizei Landau bittet um sachdienliche Hinweise zu einer der genannten Körperverletzungen oder den flüchtenden Tätern unter der Telefonnummer 06341-2870 oder per E-Mail: pilandau@polizei.rlp.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen