Montag, 21. Oktober 2019

Karlsruhe: Geköpfte Katze im Bahnhof Hagsfeld gefunden

3. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nordbaden
Symbolbild Pfalz-Express

Symbolbild Pfalz-Express

Karlsruhe – Am vergangenen Dienstagabend wurde eine tote Katze im Bahnhof Hagsfeld aufgefunden.

Das Tier sei vermutlich vorsätzlich getötet, indem der Kopf abgetrennt wurde, teilte die Polizei mit. Die getigerte Katze war am Bahnsteig 1 auf einem Mülleimer abgelegt.

Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Der Besitzer des Tieres konnte bisher nicht ermittelt werden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721-120 160 oder unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800-6 888 000 zu melden. Hinweise per E-Mail können unter bpoli.karlsruhe@polizei.bund.de mitgeteilt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin