Samstag, 21. September 2019

Kandel: Spatenstich setzt Startpunkt für neues Feuerwehr-Dienstleistungzentrum – richtungsweisend für ganz RLP

28. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional
Der erste Spatenstich ist getan - nun soll es in Kürze losgehen. Fotos: Pfalz-Express/Licht

Der erste Spatenstich ist getan – nun soll es in Kürze losgehen. V.li.: Vertreter der Firma Heberger, Andreas Reininger (Fachbereich Bauen), Kandeler Wehrleiter Alexander Dietz, ehemaliger Wehrleiter Edgar Jung, Bürgermeister Volker Poß, Architekt Peter Bender und wiederum zwei Verteter der Heberger GmbH. 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kandel – Der erste Schritt ist getan: Für das geplante Hallen- und Werkstattgebäude der Feuerwehr wurde am Freitag der Spatenstich gesetzt. 

Der Neubau ist Teil des gemeinsamen Konzepts der Feuerwehren der Verbandsgemeinden Kandel und Hagenbach. Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen – Starkes Land“ hatten die Gemeinden die Kräfte gebündelt und auch mit Jockgrim und anderen Feuerwehren im südlichen Landkreis eine Zusammenarbeit aufgebaut.

Diese habe sich bewährt, sagte Bürgermeister Volker Poß (Kandel), und solle auch in den kommenden Jahren langfristig fortgeführt werden: „Gerne bieten wir diese Dienstleistungen in Zukunft auch weiteren Wehren an.“ In dem neuen Gebäude sollen unter anderem Uniformen und Geräte der an der Kooperation beteiligtem Feuerwehren gewartet werden. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Die Zusammenarbeit der Feuerwehren sei ein Pilotprojekt und werde vom Land zudem als richtungsweisend für Rheinland-Pfalz angesehen, sagte Poß. Auf den Förderbescheid wartet man allerdings noch – der ist aber zugesagt und soll definitiv kommen. Insgesamt kostet das „Servicezentrum Feuerwehr“, inklusive Außenanlage, Einrichtung und Baunebenkosten rund 2 Millionen Euro. Davon ist etwa die Hälfte der Nutzfläche als förderungswürdig anerkannt.

Feuerwehr Kandel Spatenstich Gerätehaus - Volker Poß - 2

Die Rohbau- und Stahlbauarbeiten wurden bereits vergeben. Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Arbeiten zeitnah beginnen. Noch ist der Boden gefroren, aber sobald er aufgetaut ist, will man beginnen. Das könnte Ende nächster Woche sein, sagte der ausführende Kandeler Architekt Peter Bender. Bürgermeister Poß hatte „zügige und im Kostenrahmen bleibende“ Arbeiten angemahnt. Diese Vorgabe zu erfüllen sehe er „absolut positiv“, so Bender gegenüber dem Pfalz-Express.

Bei der Planung waren zudem sinnvollerweise die Feuerwehrleiter aus Kandel und Hagenbach, ihre Stellvertreter und andere Feuerwehrleute beteiligt. So habe man beispielsweise die Anzahl und Höhe der benötigten Steckdosen gemeinsam ermittelt, sagte Wehrleiter Alexander Dietz (Kandel).

Andreas Reininger vom Fachbereich Bauen der Verbandsgemeindeverwaltung ist zudem altgedienter Feuerwehrmann und schlägt somit planungstechnisch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Viele Stunden sei man zusammengesessen und habe beraten, wie der Bau optimiert werden könne, so Dietz. Bei so viel Fachkompetenz kann also kaum etwas schiefgehen.

Die Arbeiten führt das international agierende Bauunternehmen und Ingenieurbüro Heberger GmbH aus Schifferstadt aus. (cli)

Feuerwehr Kandel Spatenstich Gerätehaus - 2

Feuerwehr Kandel Gerätehaus, Plan

Feuerwehr Kandel, Gerätehaus, Plan - 2

 

Feuerwehr Kandel Spatenstich Gerätehaus - 3

Feuerwehr Kandel Spatenstich Gerätehaus - 4

Feuerwehr Kandel Spatenstich Gerätehaus - Volker Poß

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin