Donnerstag, 06. August 2020

Jordanien: Touristin unter Opfern bei Schießerei

19. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Amman  – Bei einer Schießerei mit Polizisten ist am Sonntag in Jordanien eine Touristin aus Kanada ins Kreuzfeuer geraten und getötet worden.

Mindestens zehn Menschen wurden getötet, teilten die Sicherheitsbehörden mit. 27 Menschen wurden verletzt.

Die Tat ereignete sich in der Stadt Kerak nahe des Toten Meeres. Die unbekannten Angreifer hätten zunächst zwei Polizeistreifen angegriffen und sich dann in einer antiken Festungsanlage verschanzt. Zunächst hieß es, die Angreifer hätten Geiseln genommen, ein Sprecher der Polizei dementierte dies jedoch.

Unter den Toten seien neben der Kanadierin mehrere Polizisten und zwei Zivilisten. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin