Dienstag, 10. Dezember 2019

 JHV der Handballabteilung des TV Wörth: weiter steigende Mitgliederzahlen

15. Juni 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

Der neu gewählte Vorstand.
Foto: v. privat

Wörth – Helmut Wesper bleibt für ein weiteres Jahr Leiter der Handballabteilung des TV Wörth, die aktuell 556 Mitglieder und damit wieder 29 mehr als vor einem Jahr hat.

Dabei sind 233 unter 18 Jahren (135 männlich, 98 weiblich), was 41,9 Prozent entspricht und 323 über 18 Jahre (195 männlich, 128 weiblich), also 58,1 Prozent. Zur Handballabteilung gehören auch 18 Mitglieder der Frauengymnastikgruppe.

Aus der Abteilungsleitung ist nach 18 Jahren Susanne Köhler aus persönlichen Gründen ausgeschieden, die seit 2007 für die Verwaltung der Mitglieder und der Finanzen zuständig war. Für diese Position wurde Evi Breitinger neu gewählt. Ebenso stellte sich der 20 Jahre für die Spieltechnik verantwortliche Uwe Cawein nicht mehr zur Wiederwahl. An seine Stelle rückt Ralf Breitinger. Die beiden Ausgeschiedenen werden bei der Jubiläumsfeier zum 90-jährigen Bestehen der Handballabteilung am 02.November geehrt werden. Die bisherige Beisitzerin Verena Brunsch übernimmt die vakante Stelle des Jugendleiters männlich.

Der sportliche Leiter Männer Andre Wahl konnte auf den hervorragenden vierten Platz der zweiten Mannschaft in der Verbandsliga mit dem abermaligen Torschützenkönig Norman Schmalz verweisen, nachdem in den Jahren zuvor immer Abstiegskampf angesagt war. Die erste Mannschaft belegte den guten fünften Platz. Hier ist das Ziel der nächsten Saison Platz fünf bis drei.

Die Spielleiterin der Frauen Kim Maier sprach von einer durchwachsenen Saison in der Pfalzliga, an deren Ende der vierte Platz stand und stellte den neuen Trainer Gerd Götz vor. Die erstmals wieder gestartete zweite Mannschaft mit ehemaligen Spielerinnen und A-Jugendlichen erreichte Platz fünf in der A-Klasse.

Jugendkoordinator Bernd Dietz gab die erfreuliche Mitteilung bekannt, dass Kerstin Zapf die B-Lizenz erworben hat und es das Ziel sei, weitere lizenzierte Trainer im Jugendbereich zu bekommen – ebenso wie neue Jungschiedsrichter, von denen inzwischen drei die Schiedsrichter – Prüfung abgelegt haben. Die Jugendleiterin weiblich Julia Wesper konnte die erneute Pfalzmeisterschaft der D-Jugend mit Trainer Norman Schmalz verkünden und ansonsten ordentliche Platzierungen der übrigen weiblichen Teams.

Aktuell sind für die kommende Saison zwei Männer- und zwei Frauen-Mannschaften sowie sieben weibliche, acht männliche und zwei Mini/F-Jugenden gemeldet. Bei den Kleinsten ist der Andrang so groß, dass zunächst ein Aufnahmestopp eingeführt werden musste und das Anfangsalter auf vier Jahre herauf gesetzt werden soll.

Neuwahlen

Abteilungsleiter: Helmut Wesper,  Verwaltung Finanzen: Evi Breitinger,  Schriftführerin: Ulla Worst,   Spieltechnik: Ralf Breitinger,  Spielleiter Männer: Andre Wahl, Spielleiterin Frauen: Kim Maier, Wirtschaftsbetrieb: Nico Pfirrmann, Jugendkoordinator: Bernd Dietz, Jugendleiterin weiblich: Julia Wesper, Jugendleiterin männlich:  Verena Brunsch, Öffentlichkeitsarbeit- Homepage: Yannic Fuhrmann, Presse: Joachim Paul -, Beisitzer: Sascha Börkel, Desiree Weisenburger.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin