Mittwoch, 23. Juni 2021

Jetzt erst bei der Polizei gemeldet: Schwer verletzte Reiterin durch scheuendes Pferd – Traktor fuhr zu dicht auf

6. Oktober 2016 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Symbolbild: pfalz-express.de

Symbolbild: pfalz-express.de

Annweiler – Nachträglich wurde bei der Polizei Annweiler ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Reiterin gemeldet, der sich bereits am 2. August auf dem Wirtschaftsweg zwischen dem Rothenhof und der L 505 ereignet hatte.

Eine 59-jährige Reiterin war von der Kläranlage Albersweiler in Richtung des Rothenhofs unterwegs, als ein Traktor von hinten dicht aufschloss.

Das Pferd scheute, worauf die Frau vom Pferd stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog, die eine 14-tägige Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich machten. Da der Traktorfahrer nach dem Unfall weiterfuhr, wird gegen ihn auch wegen des Verdachts einer Unfallflucht ermittelt. (ots)


Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin