Dienstag, 18. Juni 2019

Jahresabschlussfeier MGV Concordia Wörth – Dieter König und Rudi Schäfer geehrt

15. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Dieter König ist 40 Jahre dabei...

Dieter König ist 40 Jahre dabei…

Wörth – Während der von Liedbeiträgen und einer Bilder- Rückblickschau auf das Sängerjahr 2017 umrahmten Jahresabschlussfeier des MGV Concordia am Samstagabend im Bayerischen Hof gab es auch zwei Ehrungen.

Dieter König erhielt für 40 Jahre aktives Singen nebst Urkunde die goldene Ehrennadel des Chorverbands der Pfalz.

Für 25 Jahre Singen überreichte der Vorsitzende des Kreischorverbands Südliche Rheinpfalz, Hans Hofmann, Urkunde und die silberne Ehrennadel des Verbandes an Rudi Schäfer. Er wurde vom Vorsitzenden des MGV Concordia, Jürgen Herbst, auch zum Ehrenmitglied ernannt, da er zwischendurch mehrere Jahre passives und förderndes Mitglied war und sich in besonderer Weise für den Verein engagierte.

„Dieter König trat am 01.01.1977 in den MGV Concordia Wörth als aktiver Sänger ein. Seitdem singt er fleißig im 2. Tenor. Vor 15 Jahren wurde er mit der silbernen Ehrennadel für 25 Jahre Singen im Chor vom Pfälzischen Sängerbund ausgezeichnet“,  berichtete der Vorsitzende in seiner Laudatio.

Im Jahr 2005 ernannte ihn der damalige Vorstand Heinz Linck in Anbetracht seiner Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied.

„Wenn es etwas zum Konstruieren gab, egal ob ein Regen- oder Windschutz an der Grillhütte, eine notwendige Stahlkonstruktion für den Faschingswagen, Grillhüttengerätschaften zur Wartung oder Reparatur –König war immer daran beteiligt oder machte es alleine. Er war auch immer in den „Concordia“ Skifreizeiten dabei und machte so einige gesangliche Apres- Ski- Sessions mit, die oftmals bis spät in den Abend andauerten. Heute wechselt Dieter seine Heimat entweder in seiner Wohnung in Wörth oder bei seiner Heidi in Hermersberg. Trotzdem ist er viele Singstunden an Bord und verpasst auch keinen Auftritt – und dies bereits seit 40 Jahren“ erzählte Jürgen Herbst.

Rudi Schäfer liebt Ausflüge

„Bereits im Februar 1967 in den MGV Concordia Wörth eingetreten, beteiligte sich Rudi Schäfer zunächst nur ein paar Jahre aktiv am Singbetrieb des Vereins. Danach war er etliche Jahre passives bzw. förderndes Mitglied, was sicherlich auch an seinem fußballerischen Engagement bis Mitte der 90-er Jahre lag“, so der Vorsitzende.

Dann allerdings widmete er sich voll und ganz der Concordia. Nicht nur, dass er eifrig die Proben besuchte, so war er doch an nahezu allen Auftritten mit dabei und repräsentierte seinen Verein.

„Darüber hinaus engagierte er sich bei den vielen Sängerausflügen und schlug oft Wanderrouten und Ziele vor. Außerdem ist er immer einer der Ersten – oft auch mit seiner Frau Gabi -, die an den Winterwanderungen oder Schlachtfesten beim Ausschank oder Essen aushelfen. So wurde auch mehrere Male der komplette Ausschank an Faschingsbällen im ev. Gemeindehaus von den „Schäfers“ übernommen“, hob Jürgen Herbst hervor.

Somit hat er nicht nur die Ehrung für 25 Jahre Singen erhalten, sondern wurde auch für seine Verdienste um den MGV Concordia Wörth zum Ehrenmitglied ernannt.

...und Rudi Schäfer 25 Jahre.  Fotos: v. privat

…und Rudi Schäfer 25 Jahre.
Fotos: v. privat

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin