Sonntag, 20. September 2020

Italiens Ministerpräsident Letta tritt zurück

13. Februar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

Der Druck war zu stark: Enrico Letta schmeißt hin.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Rom  – Der italienische Ministerpräsident Enrico Letta hat seinen Rücktritt angekündigt. Er wolle am 14. Februar das offizielle Rücktrittsgesuch einreichen, teilte sein Büro mit.

Er habe den Präsidenten Giorgio Napolitano bereits über seine Entscheidung informiert, so Letta. Zuvor hatte der Chef des italienischen Partito Democratico (PD), Matteo Renzi, den Führungsausschuss seiner Partei aufgefordert, der Regierung Letta das Vertrauen zu entziehen: „Wir müssen raus aus dem Sumpf, eine neue Regierung muss her“, sagte Renzi in einer im Internet übertragenen Parteisitzung.

Offenbar will Renzi selbst die Nachfolge antreten. Letta war seit dem 28. April 2013 Ministerpräsident Italiens.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin