Dienstag, 17. September 2019

Interkultureller Garten – Spende von Landauer Oberbürgermeister übergeben

1. Juli 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

OB Schlimmer unterstützt die Idee eines interkulturellen Gartens.
Foto: stadt-landau

Landau. In Landau leben mehr als 100 Nationen zusammen. Um diese Vielfalt auch auf der zukünftigen Landesgartenschau zu präsentieren, wird auf dem künftigen Gartenschaugelände ein interkultureller Garten entstehen.

Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer hat nun mit einer Spendenübergabe das Projekt unterstützt: „Es ist eine wunderbare Idee, einen solchen Garten auf der Landesgartenschau zu präsentieren. Viele verschiedene Menschen aus unterschiedlichen Nationen werden nebeneinander aber auch zusammen gärtnern und den Garten zum blühen bringen.“

Auf 28 Parzellen werden Menschen aus 15 Nationen ihre Ideen vom Garten verwirklichen und sich dabei von ihren  Mitgärtnern Rat und Hilfe holen. Die gemeinschaftlich genutzten Gartengeräte werden in zwei Gartenhäusern gelagert. Die große Gemeinschaftsfläche lädt mit viel Platz zum Feiern, miteinander Reden und Spielen ein. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin