Dienstag, 07. Juli 2020

Ingenthron ruft zur Teilnahme am heutigen Gedenkgottesdienst in der Stiftskirche auf: 70 Jahre Bombenangriff auf Landau – Demo abgesagt

16. März 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional

Dr. Maximilian Ingenthron.
Foto: red

Landau. Dr Maximilian Ingenthron ruft zur Teilnahme am heutigen (16. März) Gedenkgottesdienst um 19 Uhr in der Stiftskirche auf.

„Im März 1945 war Nazideutschland nur noch wenige Wochen von seinem Untergang entfernt. In dieser letzten Kriegsphase verloren täglich unzählige Menschen ihr Leben. So auch am Mittag des 16. März, als Landau das schlimmste Bombardement während des Krieges erlebte. Teile der Stadt wurden in ein Ruinenfeld verwandelt. 176 Menschen starben.

Wir wollen morgen der Opfer dieses Angriffs so gedenken, wie wir das als Demokraten zu tun pflegen – in Würde trauernd, im Wissen um die Verantwortung für Frieden und Demokratie. Das sind kostbare Schätze, die wir pflegen und jeden Tag neu erarbeiten müssen. Und wir wollen, dass Landau eine Stadt der Toleranz und Weltoffenheit ist. Heute und in Zukunft.

Wir wollen damit auch ein Zeichen setzen gegenüber den Kräften, die vergessen machen wollen, von wem der Krieg ausgegangen ist, die Hass säen, die anders sein zum Anlass nehmen, auszugrenzen. Nie wieder aber dürfen Rechte in Deutschland und in Landau zu einer relevanten Größe im Zusammenleben der Menschen werden. Und das Gedenken gehört in die Mitte, nicht an den Rand der Gesellschaft.

Wenn diese Rechten sich heute Abend in einem kleinen Kreis  in Landau versammeln, dann wollen wir uns in einer viel, viel größeren Zahl versammeln und ein deutlichen Zeichen setzen, dass Landau eine Stadt der Demokratie ist. Ich bitte Euch deshalb herzlich: Kommt in die Stiftskirche zum ökumenischen Gottesdienst. Lasst uns signalisieren: Wir lassen nicht zu, dass das Erinnern missbraucht wird! Für uns Demokratinnen und Demokraten sollte das eine Selbstverständlichkeit, eine Pflicht sein.“ (red)

 

Nachtrag 13.45 Uhr:

Wie  die Stadt  Landau bekannt gibt,  sei die Demonstration von „Der III. Weg“ zum 70. Jahrestag der Bombardierung Landaus vom Veranstalter abgesagt worden.

Alle damit verbundenen Straßensperrungen und Parkverbote sind damit nicht mehr relevant. (stadt-landau)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin