Dienstag, 10. Dezember 2019

Immer mehr wirkungslose Diätmittel im Umlauf

2. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Gesundheit, Ratgeber

Leichtes und gesundes Essen ist noch immer eine der besten Methoden, um abzunehmen. 
Symbolbild: Pfalz-Express

Nicht nur in der Pfalz, sondern in ganz Deutschland tritt dieses Phänomen auf. Immer mehr Menschen leiden unter Übergewicht.

Die Folgen sind nicht für die betroffenen Personen, sondern auch für das Gesundheitswesen dramatisch. Die Kosten für Folgeerkrankungen und Behandlungen schießen in die Höhe. Die Rechnung zahlen vor allem die Sozialversicherungspflichtigen.

Doch auch die persönlichen Umstände sind besorgniserregend. Neben dem gesundheitlichen Aspekt sind auch soziale Faktoren zu berücksichtigen. Wer unter Übergewicht leidet, ist damit nur in den seltensten Fällen glücklich.

Die meisten Betroffenen fühlen sich nicht wohl in ihrer Haut. Eine Veränderung herbeizuführen ist jedoch schwer. Häufig sind ungesunde Verhaltensmuster seit Jahrzehnten verinnerlicht wurden. Ein Wandel und neue Routinen sind nur schwer zu etablieren. Die Betroffenen brauchen Hilfe und Unterstützung.

Die Werbeindustrie verspricht Abhilfe für einige Euros

Im Grunde weiß jeder Mensch, wie man Gewicht verlieren kann. Gesunde Lebensmittel, weniger Essen auf dem Teller und ein stetiges Kaloriendefizit. Dazu regelmäßige Sporteinheiten und mehr Bewegung im Alltag. Hält man sich an dieses simple Rezept, wird man über Kurz oder Lang abnehmen. Doch was so leicht gesagt ist, ist schwer in die Tat umzusetzen. Jahr für Jahr scheitern hunderttausende Menschen daran.

Wer sich online die Werbeanzeigen ansieht wird schnell über Nahrungsergänzungsmittel und Diätpillen stolpern, die schnelle Hilfe versprechen. Durch die tägliche Einnahme soll Übergewicht schnell der Vergangenheit angehören. Beworben werden sie meist mit ausufernden Versprechungen, Studien und Erfahrungsberichten.

Es gibt zwei wirksame Arten der Diätmittel

Wer ein Diätmittel auf den Markt bringen möchte, das tatsächlich wirkt, hat grundlegend zwei Möglichkeiten zwischen denen er wählen kann. Entweder man entwickelt ein Mittel, welches verhindert, dass aufgenommene Energie vom Körper absorbiert wird, oder man hebt den Energieverbrauch des Körpers an.

Immer häufiger wird jedoch eine dritte Option in Betracht gezogen. Es werden Diätmittel beworben, die keinerlei Effekt auf den Energiehaushalt haben. Sie sind in der Herstellung meist deutlich günstiger, so dass mehr Geld in die Vermarktung investiert werden kann. So kann in kürzester Zeit eine große Zielgruppe angesprochen werden, die verzweifelt auf der Suche nach Beistand ist.

So können wirksame Diätmittel wie beispielsweise Herzolex Ultra von wirkungslosen Diätmitteln unterschieden werden

Bei einem Diätmittel kommt es nicht auf die Werbeversprechen, sondern auf die Inhaltsstoffe an. Diese müssen in Deutschland klar auf der Verpackung deklariert werden. Wirft man einen Blick auf sie, kann man innerhalb kürzester Zeit herausfinden, ob sie tatsächlich unterstützend bei einer Diät sind, oder ihr Geld nicht wert sind.

Es bleibt jedoch zu sagen, dass selbst wirkungsvolle Diätmittel kein Ersatz für eine nachhaltige Umstellung der Ernährung sind, wenn man langfristig abnehmen möchte.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin