Montag, 16. Dezember 2019

Hochspeyer/Johanniskreuz: Unfall mit Folgen

21. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Hochspeyer/Johanniskreuz  – Einen Schutzengel hatte ein junger Autofahrer am Mittwochmittag auf der B48 zwischen Johanniskreuz und Hochspeyer.

Einige hundert Meter vor dem Ortseingang von Hochspeyer verlor er in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto. Der BMW geriet von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und kam wieder zurück auf die Fahrbahn, wo er schließlich quer stehen blieb.

Glück im Unglück: Während am Pkw Totalschaden entstand, kam der junge Fahrer unverletzt davon.

Allerdings hat die Sache noch ein Nachspiel: Der 17-jährige Unfallfahrer konnte den Polizeibeamten zwar eine Prüfbescheinigung für begleitetes Fahren vorlegen – allerdings befand sich zum Unfallzeitpunkt niemand auf dem Beifahrersitz.

Somit dürfte für den Jugendlichen zwei Monate vor seinem 18. Geburtstag der Traum vom baldigen Führerschein vorerst ausgeträumt sein – und auch der Halter des Fahrzeugs muss mit Konsequenzen rechnen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Werben auf Pfalz-Express?

Weitere Infos? Anzeige anklicken!

Auf dem Laufenden bleiben

Directory powered by Business Directory Plugin