Montag, 21. Oktober 2019

Hessischer Unternehmer will bei Parteitag gegen Merkel antreten

3. Oktober 2018 | 3 Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Angela Merkel
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin- Der hessische Unternehmer Andreas Ritzenhoff will beim CDU-Parteitag im Dezember in Hamburg bei der Wahl um den Parteivorsitz gegen Angela Merkel antreten.

„Es scheint mir dringend geboten, dass aus der CDU heraus neue politische Ziele formuliert werden, die kurzfristig zu einem spürbaren Richtungswechsel der Politik führen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Kürzlich hatte bereits ein Berliner Jura-Student angekündigt, Merkel beim Parteitag herauszufordern. Merkel steht seit 18 Jahren an der CDU-Spitze und will in Hamburg erneut kandidieren.

Die Kanzlerin gilt intern als geschwächt, nachdem ihr Vertrauter Volker Kauder bei der Wiederwahl für den Fraktionsvorsitz im Bundestag dem CDU-Finanzexperten Ralph Brinkhaus überraschend unterlag. Ritzenhoff ist geschäftsführender Inhaber des Marburger mittelständischen Unternehmens Seidel.

Er trat war zu Jahresbeginn in die hessische CDU eingetreten. Nun treibt ihn die Sorge vor einem wirtschaftlichen und politischen Bedeutungsverlust Deutschlands und Europas um: „Ich sehe hier eine Bedrohung, die sich gegen die Wirtschaftskraft, den Wohlstand, die Sicherheit und nicht zuletzt die Freiheit der Kultur und des Geistes unserer Bevölkerung richtet.“

Mit seiner Kandidatur will Ritzenhoff ein Signal setzen, dass sich die CDU von innen heraus erneuern müsse. Der Unternehmer hatte vorab CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer über seine Ambitionen unterrichtet. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

3 Kommentare auf "Hessischer Unternehmer will bei Parteitag gegen Merkel antreten"

  1. Steuerzahler sagt:

    Achtung CDU! Da kommt einer der Bedrohungen sieht. Ganz gefährliche Nummer. Dann will er auch noch die CDU erneuern. Das hat doch Merkel bereits getan. Wie oft denn noch? Und wie soll aus so einem Saft- und Kraftlosen alten Baum ein neuer Spross entstehen? Der kann nur aus der Wurzel kommen und daraus kommt bereits die AfD. Die CDU hat fertig! Da wo sie sich befindet steht man sich gegenseitig auf den Füßen. Da stehen noch Reste der SPD, die Grünen und Teile der Linken. Allesamt satte Politproleten die nur sich kennen und längst vergessen haben wofür sie von uns gewählt wurden – zum Wohle des Volkes!

  2. Familienvater sagt:

    Hallo Steuerzahler, die CDU von AM ist eine getarnte SED, die sich wie die SED in der DDR 1.0 ihre Mehrheit in der Volkskammer/BT mit anderen Gruppierungen u. Blockparteien sichert. Der SED reichten dabei nur 25,4% um die „demokratische Diktatur“ im Arbeiter- u. Bauernstaat über 40 J. zu sichern. Bis dahin hat AM noch viel Zeit, dem gutgläubigen CDU-Mitglied und Deligierten eine „demokratische Wahl“ beim BT in Hamburg zu verkaufen. Dazu sind einige Zählgegenkanditaten ins Risikomanagement der AM u. ihrer Merkelianer einkalkuliert. Hinterher pfeift sie gleich vor der Tür auf die Parteitagsbeschlüsse, wie beim letzten PT mit dem Doppelpassbeschluss. Die kritiklose CDU wird mit AM nicht nur alle ihre Wähler sondern Alle in DE + EU incl. der nachfolgenden Generationen in den Abgrund führen!

  3. qanon sagt:

    Wow Frau (Merkel) bekommt Gegenwind aus den eigenen Reihen, dh die Kanzlerette wird dieses mal nicht 100% der Deligiertenstimmen bekommen sondern lediglch 99,9%?

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin