Freitag, 18. Oktober 2019

Hallenturnier für bundesweite Bananenflanken-Kicker: Round Table Deutschland Cup

23. Januar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Sport Regional

Auch mit von der Partie: das Maskottchen der Bananenflankenliga und die jungen Sportler aus der Südpfalz.
Foto: red

Landau. Zum ersten Mal in der Geschichte des Bundesverbandes der deutschen Bananenflankenligen, wird am 26. Januar ein Fußball-Hallenturnier mit bundesweiter Beteiligung veranstaltet.

Ausrichter des ersten „Round Table Deutschland Cup“ ist das Team Bananenflanke (BFL) Südpfalz. Sportlicher Schirmherr der Veranstaltung ist der ehemalige Fußball-Profi Benny Auer. Zur Überreichung des Wanderpokals wird neben lokaler Politprominenz Round Table Präsident Björn Schirmer erwartet.

Nahezu zwanzig Bananenflanken-Ligen gibt es mittlerweile in Deutschland, die allesamt ein Ziel verfolgen: Kindern und Jugendlichen mit geistiger oder sozialer Beeinträchtigung über eine gemeinsame Fußball-Liga den Spaß an Sport sowie gemeinsame Begegnungen zu fördern.

Die Spieler werden meist über lokale Vereine trainiert, die die BFL-Sportler in ihre Vereinsstrukturen integrieren. Die Idee wurde vor einigen Jahren durch die Vereinigung Round Table aufgegriffen und von den bundesweiten „Tischen“ auf regionaler Ebene umgesetzt. Eines der erfolgreichsten Teams kommt aus der Südpfalz, das mit Stefan Schmitzer auch den Präsidenten des BFL-Bundesverbandes stellt.

Der Round Table Deutschland Cup wird auf dem Soccerfeld in der Halle von Benny’s Fitness World ausgetragen. Das Turnier beginnt um 11 Uhr, Siegerehrung ist gegen 16 Uhr.

Insgesamt werden nahezu ein Dutzend Teams aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet. Um die Verpflegung der Besucher kümmern sich Helferinnen der Vereinigung „Lady Circle“. Der Eintritt zu diesem Sportfest ist frei.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin