Donnerstag, 12. Dezember 2019

Großbrand in Ludwigshafen: Schwarze Rauchwolken bis nach Mannheim – Filmfestival unterbrochen

22. Juni 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rheinland-Pfalz

 

Pechschwarzer Rauch verteilt sich über die gesamte Region.
Bild: Müller

Ludwigshafen – In der Lagerhalle einer Spedition in Ludwigshafen ist am Vormittag des 22. Juni ein Brand ausgebrochen. Das Gebäude stand auf der Parkinsel in der Nähe des Rheins.  In der Halle wurden vermutlich Styroporplatten und anderes Isoliermaterial gelagert.

Da wahrscheinlich giftige Dämpfe entweichen, wurden die Bewohner von Ludwigshafen und Mannheim aufgefordert, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten.  Eine dicke Rauchwolke ist weithin sichtbar.

Die Feuerwehr ist mit über 100 Einsätzkräften vor Ort, auch ein Löschboot ist im Einsatz. Die Flammen drohten auf umliegende Gebäude überzugreifen. Soweit bis jetzt bekannt, wurden keine Personen verletzt. Umliegende Häuser mussten jedoch evakuiert werden.

Das Festival des deutschen Films, das in der Nähe stattfand, wurde vorsorglich unterbrochen. (pd-rlp/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin