Dienstag, 04. August 2020

Gimmeldingen: Zufahrtsbeschränkungen für Besucher

Bewohnern, Linienverkehr und Wirtschaftsverkehr frei

19. März 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt/Gimmeldingen. Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße ruft vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus und der dazu ergangenen Allgemeinverfügungen der Stadt vom 17.03.2020 eindringlich dazu auf, Besucherverkehre zur Mandelblüte zu unterlassen.

Um dies insbesondere in den Orts- und Weinbergslagen von Gimmeldingen, Königsbach, Haardt und Mußbach zu gewährleisten, wurde ein Beschilderungskonzept erarbeitet, um den Ausflugsverkehr zu unterbinden.

An 10 Stellen im Stadtgebiet entlang von L516 und B38 wurde verfügt, dass Zufahrtsbeschränkungen ab sofort und bis auf Weiteres greifen. Der städtische Bauhof ist im Begriff, die Schilder und Sperrbaken so bald als möglich aufzustellen.

Zusätzliche personelle Kontrollen erfolgen insbesondere am Wochenende durch Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr. Bewohnern, dem Linienverkehr sowie dem Wirtschaftsverkehr ist die Durchfahrt erlaubt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin