Montag, 15. Juli 2024

Gewalt in Kaiserslautern: Macheten-Angriff und Flaschenwürfe

1. Juli 2024 | Kategorie: Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Symbolbild: Pfalz-Express

Kaiserslautern – In der Kaiserslauterner Innenstadt kam es am Sonntagabend zu einer heftigen Auseinandersetzung unter mehreren Beteiligten.

Ein 32-jähriger Mann zückte eine Machete und fügte einem 29-Jährigen leichte Verletzungen zu. Der Verletzte setzte daraufhin Pfefferspray ein.

Der 32-Jährige flüchtete, wurde jedoch von einer vierköpfigen Gruppe verfolgt und mit Glasflaschen beworfen, wodurch auch er verletzt wurde. Die Polizei konnte den 32-Jährigen später in seiner Wohnung lokalisieren. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten die Machete und nahmen den Mann mit zur Dienststelle.

Während die Polizei den Vorfall aufklärte, kam es erneut zu einer Auseinandersetzung, diesmal zwischen dem Vater des 32-Jährigen und der zuvor beteiligten Gruppe. Dabei wurden ein Baseballschläger und ein Messer eingesetzt, wodurch ein 22-jähriger Mann leicht verletzt wurde. Die genauen Umstände und wer die Waffen eingesetzt hat, sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei hat wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung mehrere Strafanzeigen aufgenommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen